Durchsuchen nach
Category: Italien

Komm mit auf die Klettersteige, die wir mit unseren Kindern begangen sind. Wir haben sowohl die Gardaseeberge besucht als auch die Dolomiten und die Brenta-Gegend am Molvenosee.

Klettersteig am Fanes-Wasserfall (Cortina d’Ampezzo, Dolomiten)

Klettersteig am Fanes-Wasserfall (Cortina d’Ampezzo, Dolomiten)

Landschaftlich toller Mix aus Wanderweg und Klettersteigpassagen entlang der Fanes-Wasserfälle. Zwei Mal kann man hinter den Wasserfällen gesichert entlanglaufen und kommt dabei sehr nah an die Wassermassen ran. Diese tolle Schluchttour mitten in den Dolomiten ist für die ganze Familie und auch Anfänger geeignet. Ausserdem kann man auch Wanderer mitnehmen, die keine Klettersteige machen wollen, da man diese auch umgehen kann und trotzdem noch einen tollen Blick auf die Wasserfälle hat. Wir starten heute bereits früh am Morgen, um einen…

Weiterlesen Weiterlesen

Klettersteig Kaiserjägersteig und Lagazuoi-Tunnel (Cortina d’Ampezzo, Dolomiten)

Klettersteig Kaiserjägersteig und Lagazuoi-Tunnel (Cortina d’Ampezzo, Dolomiten)

Der Aufstieg am Kaiserjägersteig zum Kleinen Lagazuoi ist eine äußerst lohnende und aussichtsreiche Bergtour mit leichten Klettersteigeinlagen. Nach dem Erreichen des Rifugio Lagazuois steigen wir im historischen Kriesgsstollen (Lagazuoi-Tunnel) ab, der im 1. Weltkrieg erbaut wurde. Tolle Tour mit trittsicheren Kindern – landschaftlich grandios! Nach einer kurvenreichen Anfahrt von Cortina d’Ampezzo her kommend ergattern wir einen der zahlreichen Parkplätze an der Seilbahnstation am Falzaregopass und machen uns an den Aufstieg. Obwohl wir früh unterwegs sind, ist es bereits sehr heiss…

Weiterlesen Weiterlesen

Klettersteig Ra Gusela (Nuvolau) und Averau (Cortina d’Ampezzo, Dolomiten)

Klettersteig Ra Gusela (Nuvolau) und Averau (Cortina d’Ampezzo, Dolomiten)

2 kinderfreundliche Klettersteige als Tagestour mit Besteigung zweier Gipfel! Die 5-stündige Tour beinhaltet 3 sehr kurze Klettersteige, die beliebig miteinander kombiniert werden können. Mittagspause auf der beliebten Nuvolau-Hütte (legendäre Burger-Sandwiches), die einen herrlichen Rundblick bietet. Der Klettersteig hoch zum Averau bietet ein richtiges Gipfelerlebnis und ist für trittsichere Wanderer empfehlenswert. Auf der Suche nach einer einfachen Klettersteig-Tagestour (unser Jüngster leidet seit einiger Zeit an Höhenangst bei steilen Klettersteig-Abschnitten) habe ich eine schöne Tagestour rausgesucht, die auch für ihn geeignet sein…

Weiterlesen Weiterlesen

Familienfreundlicher Klettersteig Colodri (Arco, Gardasee)

Familienfreundlicher Klettersteig Colodri (Arco, Gardasee)

A/B (einfach) | 2 h |  ↑ 280 Hm ↓ 280 Hm| Arco, Gardasee Der Klettersteig Colodri ist der ideale Klettersteig für Einsteiger oder Familien mit kleineren Kindern am nördlichen Gardasee. Der kurzweilige Klettersteig ist extrem beliebt und wird teilweise auch im Abstieg genutzt. Von daher unbedingt Randzeiten nutzen (z.B. zum Sonnenuntergang), um einem Stau zu entgehen. Belohnt wird der Klettersteiggeher mit einem Blick vom Colodri mit dem weit sichtbaren Gipfelkreuz auf die Burg von Arco, das Sacratal und den…

Weiterlesen Weiterlesen

Cima Capi Klettersteig – Via Ferrata Fausto Susatti & Foletti

Cima Capi Klettersteig – Via Ferrata Fausto Susatti & Foletti

A/B (einfach) | 6 h |  ↑ 850 Hm ↓ 850 Hm | Biacesa (Gardasee) Tolle Rundtour auf den Gipfel des Cima Capi (929m) mit eindrücklichem Tiefblick auf den Gardasee. Anfänger- und kinderfreundliche Klettersteig-Runde am Eingang des Ledrotals, bei welcher 4 Klettersteige an einem Tag gemacht werden können! Zwischendrin läuft man durch dunkle Kriegsstollen und Schützengräben. Unheimlich abwechslungsreiche Runde, die auch verkürzt werden kann. Wir wählen die kinderfreundliche Klettersteigrunde als ersten Klettersteig für unsere Kurzferien am Gardasee aus. Dies vor…

Weiterlesen Weiterlesen

Schluchten-Klettersteig Rio Sallagoni (Dro, Gardasee)

Schluchten-Klettersteig Rio Sallagoni (Dro, Gardasee)

B/C | 2 h |  ↑ 200 Hm ↓ 200 Hm | Dro, Gardasee Kurzweiliger, mittelschwerer Schluchten-Klettersteig entlang des Torrente Rio Sallagoni in der Nähe vom nördlichen Gardasee, der vor allem an heissen Tagen empfehlenswert ist. Der Abenteuer-Klettersteig durch die wildromantische Schlucht ist sowohl für Anfänger als auch ältere Kinder geeignet. Mindestgrösse 1,40m (besser noch 1,50m). Während man anfangs auf abenteuerlich angelegten Tritten entlang der glatt geschliffenen Felswände durch die enge Schlucht aufsteigt, wechselt man später auf einen Wanderweg und…

Weiterlesen Weiterlesen

Klettersteig Via Ferrata dell‘ Amicizia (Riva del Garda, Gardasee)

Klettersteig Via Ferrata dell‘ Amicizia (Riva del Garda, Gardasee)

B/C (schwer) | 7:30 h |  ↑ 1176 Hm ↓ 1176 Hm | Riva del Garda (Gardasee) Eine der besten und ältesten Klettersteige der Gardasee-Berge – Via Ferrata dell’Amicizia – liegt am nördlichen Ufer des Gardasees oberhalb des Städtchens Riva del Garda. Der Klettersteig benötigt eine sehr gute Ausdauer – sind doch insgesamt fast 1200 Höhenmeter bis zum Gipfel des Cima SAT zu bewältigen, davon 650 Höhenmeter im Klettersteig. Nicht nur der Blick vom Gipfel ist einmalig, sondern auch die…

Weiterlesen Weiterlesen

Klettersteige mit Kindern in den Sextener Dolomiten

Klettersteige mit Kindern in den Sextener Dolomiten

Nach unserer tollen 4-tägigen Klettersteig-Tour im Vorjahr in der Brenta zog es uns dieses Mal in die Gegend der Sextener Dolomiten. Tag 1: Sentiero Bonacossa Der erste Tag unserer Tour war zugleich der längste und anstrengendste und endete mit der Übernachtung in der legendären 3-Zinnen-Hütte. Tag 1 Zum Sentiero Bonacossa Tag 2: Paternkofel Heute stand ein Gipfel auf dem Programm, welchen wir durch Kriegsstollen erreichten und sogar ganz für uns alleine hatten! Gut für berggängige Kinder geeignet. Tag 2 Zum…

Weiterlesen Weiterlesen

Klettersteige mit Kindern in den Sextener Dolomiten: Sentiero Bonacossa

Klettersteige mit Kindern in den Sextener Dolomiten: Sentiero Bonacossa

mittel | 6:50 h | 11.8 km | ↑ 1173 Hm ↓ 850 Hm Wir treffen unseren Bergführer Alessandro (den wir schon vom letzten Jahr kennen) in Toblach und fahren zusammen zum Misurina Stausee. Von dort geht es weiter mit dem Sessellift hoch zur Col de Varde Hütte. Der heutige Tag entlang des Sentiero Bonacossa wird der längste unserer ganzen Tour werden. Zum Glück ahnt keiner von uns, wie sehr er sich in die Länge ziehen wird… Gemütlich laufen wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Klettersteige mit Kindern in den Sextener Dolomiten: Paternkofel & Schartenweg

Klettersteige mit Kindern in den Sextener Dolomiten: Paternkofel & Schartenweg

mittel | 5:15 h | 9.3 km | ↑ 635 Hm ↓ 820 Hm Heute stehen 2 weitere Highlights auf dem Programm: der Klettersteig zum Paternkofel und danach der Schartenweg zur Büllelejochhütte. Vor allem der Paternkofel ist ein Gipfel, der sehr gut für berggängige Kinder geeignet ist und ihnen ein richtiges Erfolgserlebnis bescheren wird.  Am Morgen begrüsst uns der neue Tag mit strahlend blauem Himmel. Nach dem Frühstück ziehen wir auf der Terrasse unser Klettersteigset an und laufen mit den…

Weiterlesen Weiterlesen

Klettersteige mit Kindern in den Sextener Dolomiten: Croda dei Toni

Klettersteige mit Kindern in den Sextener Dolomiten: Croda dei Toni

schwer | 3:20 h | 5.6 km | ↑ 500 Hm ↓ 430 Hm Am nächsten Morgen erwartet uns erneut ein strahlendblauer Himmel und den brauchen wir auch für die heutige Tour. Dies wird für uns der längste und anspruchsvollste Klettersteig mit den Kindern auf unserer Tour, dem Croda dei Toni/Severino Casara. Der Hüttenwart rät uns vom direkten, steilen Weg unterm Zwölferkogel ab, da man dort 1 Schritt hoch macht und dann wieder 2 runterrutscht. Außerdem denken wir an die…

Weiterlesen Weiterlesen

Klettersteige mit Kindern in den Sextener Dolomiten: Alpinisteig

Klettersteige mit Kindern in den Sextener Dolomiten: Alpinisteig

mittel | 5:35 h | 8.9 km | ↑ 738 Hm ↓ 1142 Hm Unser letzter Tag bringt uns zum wohl berühmtesten Klettersteig der Sextener Dolomiten – dem Alpinisteig. Berühmt ist das Fotomotiv der beiden Wände, welche in kürzester Distand voneinander perfekt aufs Foto passen.  Der Aufstieg von der Hütte zur Forc. Giralba ist schnell geschafft und wir steigen wieder ein Stück vorbei an einem Wasserfall zum Einstieg des Steiges. Wir wollen heute den Normalweg vorbei am berühmten Spalt bis…

Weiterlesen Weiterlesen

Klettersteige mit Kindern in der Brenta

Klettersteige mit Kindern in der Brenta

Wir wagen das Experiment und unternehmen eine 4-tägige Brentadurchquerung auf Klettersteigtour mit unseren Kindern und Bergführer. Tag 1 – Groste – Tuckett Der erste Tag gestaltet sich nicht ganz wie geplant, so dass wir anstelle eines Klettersteiges doch auf eine Wanderung ausweichen. Tag 2 – S.O.S.A.T Am 2. Tag fangen wir mit einem leichten Klettersteig als Einstieg ein und sind begeistert von der Landschaft! Tag 3 – Bocchette Centrale Am dritten Tag absolvieren wir den Klassiker der Brenta und laufen…

Weiterlesen Weiterlesen

Klettersteige mit Kindern in der Brenta: Groste – Tuckett

Klettersteige mit Kindern in der Brenta: Groste – Tuckett

mittel | 3:15 h | 8 km | ↑ 503 Hm ↓ 696 Hm Ein Artikel von Ralf Gantzhorn im Panorama-Heft vom DAV hat uns inspiriert, so dass wir eine fast identische Tour planen, die er mit seinem 7-jährigen Sohn gemacht hat. Da er sogar den Namen vom Bergführer erwähnt hat, kontaktieren und reservieren wir ihn. Wie sich herausstellt, ist er sogar eine lokale Bekanntheit in der Kletterszene.  Am Vorabend informiert uns unser Bergführer, dass er mit einer Lungenentzündung im…

Weiterlesen Weiterlesen

Klettersteige mit Kindern in der Brenta: S.O.S.A.T

Klettersteige mit Kindern in der Brenta: S.O.S.A.T

einfach | 3:25 h | 5.1 km | ↑ 675 Hm ↓ 328 Hm Am Morgen treffen wir unseren Bergführer Alessandro auf der Tuckett-Hütte. Die Kinder sind etwas skeptisch, da sie sich mit ihm nur auf Englisch verständigen können und sie ja die nächsten Stunden direkt mit ihm verbringen dürfen. Bereits nach ein paar Minuten stellt sich ihre Skepsis als komplett unbegründet heraus – sie verständigen sich problemlos mit ihrem Schulenglisch und sogar unser jüngster, der kein einziges Wort Englisch…

Weiterlesen Weiterlesen

Klettersteige mit Kindern in der Brenta: Bocchette Centrale

Klettersteige mit Kindern in der Brenta: Bocchette Centrale

mittel | 2:30 h | 3.2 km | ↑ 555 Hm ↓ 684 Hm Vor uns steht der berühmteste Klettersteig der Brenta-Durchquerung. Wir treffen unseren 2. Bergführer Cristian am Morgen auf der Hütte und laufen mit den Kindern los Richtung Bocca degli Armi. Wir laufen ein kurzes Stück auf dem Sfulmini Gletscher (gut ohne Steigeisen/Grödel machbar). Hier können wir sogar Handschuhe und Mütze auspacken, welche wir mitgenommen haben, da der Gletscher noch im Schatten liegt.  Oben angekommen legen wir unser…

Weiterlesen Weiterlesen

Klettersteige mit Kindern in der Brenta: Pedrotti – Brentei – Vallesinella

Klettersteige mit Kindern in der Brenta: Pedrotti – Brentei – Vallesinella

mittel | 3:45 h | 8.4 km | ↑ 365 Hm ↓ 1297 Hm Am nächsten Morgen starten wir unseren  Abstieg von der Pedrottihütte zur Brenteihütte. Die Brenteihütte haben wir bereits von oben gesehen, als wir den S.O.S.A.T. Klettersteig mit den Kindern vor 2 Tagen gemacht haben.  Wir steigen ein steiles Schneefeld ab – für die Kinder das erste Mal. Jeder von uns bekommt einen Wanderstock, so dass dies problemlos vonstatten geht. Als sie am Ende vertraut genug mit dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Translate »