Browsed by
Kategorie: Tour des Muverans (4 Tage)

Tour des Muverans: Tag 1 Ovronnaz – Cabane Rambert SAC

Tour des Muverans: Tag 1 Ovronnaz – Cabane Rambert SAC

Nach einer langen Anreise kommen wir an der Talstation der Sesselbahn von Ovronnaz an. Da wir erst am Mittag ankommen und es mit den 4 Stunden Gehzeit bis zur Hütte knapp werden könnte vor dem Eindunkeln, gönnen wir uns eine Fahrt mit der Sesselbahn und verkürzen die Wanderung dadurch um ca. 1 Stunde.  Bei der Bergstation Jorasse folgen wir anfänglich dem Höhenweg in Richtung Cabane Rambert, welcher leicht abfallend den Hand quert. Auf der Alp Saille treffen wir dann auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Tour des Muverans: Tag 2 Cabane Rambert – Refuge Giacomini

Tour des Muverans: Tag 2 Cabane Rambert – Refuge Giacomini

Wir starten heute bereits sehr früh. Zum einen haben wir eine lange Etappe vor uns und zum anderen soll das Wetter am Nachmittag umschlagen. Wenn wir gewusst hätten, wie sehr das Wetter sich ändern würde, wären wir wohl morgens noch eine halbe Stunde früher aufgestanden… Früh am Morgen begrüsst uns ein herrlicher Sonnenaufgang. Vereinzelte Wolken sind am Himmel zu sehen und die Sonne hüllt die Hütte in ein warmes Licht. Mit Wehmut verlassen wir die tolle Hütte – wir haben…

Weiterlesen Weiterlesen

Tour des Muverans: Tag 3 Refuge Giacomini – Cabane de la Tourche

Tour des Muverans: Tag 3 Refuge Giacomini – Cabane de la Tourche

Am 3. Tag unserer Tour erwartet uns ein strahlend blauer Himmel als ob am Vortag nichts gewesen wäre. Endlich können wir einen Blick auf die umliegende Bergwelt werfen, von welcher wir gestern gar nichts mitbekommen hatten.  Auch heute starten wir wieder sehr früh, da wir die längste Etappe der Tour vor uns haben. Die Tour startet gemächlich und ohne nennenswerte Höhenunterschiede, so dass wir uns so richtig schön warmlaufen können. Während sich langsam die Sonne hinter den Bergen blicken lässt,…

Weiterlesen Weiterlesen

Tour des Muverans: Tag 4 Cabane de la Tourche – Ovronnaz

Tour des Muverans: Tag 4 Cabane de la Tourche – Ovronnaz

Und wenn man denkt, dass es gar nicht mehr schöner werden kann nach den letzten 3 Wandertagen folgt der 4. Tag, der landschaftlich der Tour eine Krone aufsetzt. Der Blick von der Cabane Fenstral auf den Lac de Fully ist so schön, dass man kaum Worte dafür findet! Wie immer starten wir früh am Morgen – wir haben heute einen langen Wandertag vor uns und müssen dann auch noch nach Zürich zurückfahren. Die 4. Etappe hat uns ein wenig Kopfzerbrechen…

Weiterlesen Weiterlesen