Durchsuchen nach
Category: Wandern

Travelers' Map is loading...
If you see this after your page is loaded completely, leafletJS files are missing.
Wanderung Wägitalersee – Gross Aubrig – Euthal

Wanderung Wägitalersee – Gross Aubrig – Euthal

mittel | 4:25 h | 11 km | ↑ 969 Hm ↓ 980 Hm Wunderbare Herbstwanderung im Kanton Schwyz vom idyllischen Stausee Wägitalersee steil hoch zum Gipfel des Gross Aubrigs. Von dort einen phänomenalen Rundblick auf den Zürichsee, Sihlsee und Wägitalersee bis hinein ins Berner Oberland und ins Jura. Die Wettervorhersage sagt trockenes und vor allem sonniges Wetter vorher. Während bei uns in Zürich überall der Nebel hängt, finden wir am Wägitalersee blauen Himmel und eine bereits wärmende Sonne vor,…

Weiterlesen Weiterlesen

Wanderung Cinque Terre (3 Tage)

Wanderung Cinque Terre (3 Tage)

leicht | 12.35 h | 32.5 km | ↑ 1845 Hm ↓ 1886 Hm Entlang des Küstenwanderwegs im Gebiet der Cinque Terre in Ligurien (Italien). Der bekannte Höhenweg (Nr. 1) startet in Levanto und endet in Porto Venere und kann gemütlich in 3 Tagen absolviert werden. Ich unternehme die Tour mit meinem 12-jährigen Sohn und vereinbare mit ihm als Gegenleistung ein Eis in jedem Dörfchen, welches wir passieren. Der ca. 40 Kilometer lange Küstenwanderweg verbindet die 5 Dörfer der Cinque…

Weiterlesen Weiterlesen

Wanderung Via Alpina: Etappe 1 Gaflei – Sargans

Wanderung Via Alpina: Etappe 1 Gaflei – Sargans

leicht | 6:30 h | 22.7 km | ↑ 272 Hm ↓ 1277 Hm Mein neues Wanderprojekt ist die Via Alpina Schweiz, welche in 20 Etappen von Vaduz nach Montreux führt. Dieses Projekt wird mich wohl größtenteils im Jahr 2022 und 2023  beschäftigen. Ich möchte den November diesen Jahres noch für die eine oder andere tiefergelegene Etappe nutzen, bevor der Winter die Wanderung schwieriger macht. Heute absolviere ich die erste Etappe der Via Alpina Schweiz. Diese startet in Liechtenstein und…

Weiterlesen Weiterlesen

Wanderung Via Alpina: Etappe 2 Sargans – Weisstannen

Wanderung Via Alpina: Etappe 2 Sargans – Weisstannen

leicht | 6:15 h | 18.6 km | ↑ 985 Hm ↓ 465 Hm Mein neues Wanderprojekt ist die Via Alpina Schweiz, welche in 20 Etappen von Vaduz nach Montreux führt. Dieses Projekt wird mich im Jahr 2022 und 2023 beschäftigen. Ich möchte den November noch für die eine oder andere tiefgelegene Etappe nutzen, bevor dann der Schnee die Wanderung unmöglich macht. Die heutige Tour ist perfekt für Anfänger und auch Familien mit Kindern geeignet, die eine schöne, einfache Wanderung…

Weiterlesen Weiterlesen

Wanderung Via Alpina: Etappe 3 Weisstannen – Elm

Wanderung Via Alpina: Etappe 3 Weisstannen – Elm

schwer | 7:50 h | 22.2 km | ↑ 1627 Hm ↓ 1298 Hm Mein neues Wanderprojekt ist die Via Alpina Schweiz, welche in 20 Etappen von Vaduz nach Montreux führt. Dieses Projekt wird mich wohl im Jahr 2022 und 2023 beschäftigen. Auf der 3. Etappe der Via Alpina von Weisstannen überquere ich den Foopass und steige nach Elm ab. Mit fast 8 Stunden eine lange und fordernde Tour, die aber keine technischen Schwierigkeiten aufweist. Einsame Gegend mit fantastischer Landschaft!…

Weiterlesen Weiterlesen

5-Seen-Wanderung Pizol

5-Seen-Wanderung Pizol

mittel | 4:15 h | 11,3 km | ↑ 598 Hm ↓ 939 Hm Entlang einer der schönsten Panoramawanderungen der Schweiz. Vorbei an 5 kristallklaren Bergseen mit Blick auf die Ostschweizer und Bündner Alpen und dem UNESCO Weltnaturerbe Sardona. 3 happige Aufstiege müssen überwunden werden. Belohnt wird man mit einer unglaublich schönen und lohnenswerten Wanderung! Die meisten werden bereits von der 5-Seen-Wanderung gelesen haben und sie ist wirklich eine der schönsten Wanderungen der Schweiz. Ich hatte sie bereits kurz nach…

Weiterlesen Weiterlesen

Wanderung Prättigauer Höhenweg

Wanderung Prättigauer Höhenweg

mittel | 12:10 h | 36.2 km | ↑ 1418 Hm ↓ 2045 Hm Eine wunderschöne, abwechslungsreiche Höhenwanderung im Prättigau direkt an der österreichischen Grenze. Die Fernwanderung kann flexibel an jeder Etappe begonnen werden und bietet sich auch für ein Wochenende an. Ideale Mehrtageswanderung, die auch für Einsteiger geeignet ist. Bei unserer Familienwanderung zur Schesaplanahütte sah ich in der Hütte einen Flyer für den Prättigauer Höhenweg. Da ich ein riesiger Fan von Mehrtageswanderungen bin, wurde der natürlich gleich ausgiebig studiert…

Weiterlesen Weiterlesen

Wanderung Piz Languard

Wanderung Piz Languard

schwer | 4:25 h | 10.2 km | ↑ 1031 Hm ↓ 1031 Hm Eine der schönsten Wanderungen im Kanton Graubünden in der Schweiz! Eine Alpinwanderung, die schon fast an eine leichte Hochtour erinnert, aber durchgängig rot-weiss markiert ist. Der Blick von der Georgy-Hütte und vom Gipfel des Piz Languard ist atemberaubend! Ich bin mal wieder in der Gegend von Pontresina unterwegs und möchte endlich auf den Piz Languard. Diesen hatten ich bereits bei meiner Wanderung zur Segantinihütte im letzten…

Weiterlesen Weiterlesen

Sentiero Bernina Sud: 4-tägiges Hüttentrekking südlich des Berninagebiets

Sentiero Bernina Sud: 4-tägiges Hüttentrekking südlich des Berninagebiets

schwer | 22:25 h | 60.5 km | ↑ 3162 Hm ↓ 3963 Hm Der 4-tägige Sentiero Bernina Sud ist eine eher unbekannte, aber sehr lohnende Mehrtageswanderung und so ist es auch gar nicht so einfach, Informationen über diese Tour zu finden. Das macht die Tour für uns natürlich umso interessanter, sind wir doch gerne auf Wanderungen unterwegs, die nicht so überlaufen sind. Mit diesem Blogbeitrag möchte ich Dir die Tourenplanung erleichtern und Dir einen genauen Einblick in die Wanderung…

Weiterlesen Weiterlesen

Sentiero Bernina Sud: Tag 1 Maloja – SAC Hütte Fornohütte

Sentiero Bernina Sud: Tag 1 Maloja – SAC Hütte Fornohütte

mittel | 3:55 h | 10.8 km | ↑ 813 Hm ↓ 64 Hm Ein wahrhaft spektakulärer erster Tag als Einstieg für diese 4-Tages-Tour. Vorbei am malerischen Lägh da Cavloc geht es in unmittelbarer Gletschernähe hoch zur SAC Hütte Fornohütte. Diese thront wie auf einem Adlerhorst über dem Fornogletscher und punktet mit einem Wahnsinnsblick, Doppelzimmer und warmer Dusche! Nach der langen Anreise von Zürich nach Maloja können wir uns endlich bewegen und laufen im beschaulichen Dorf Maloja los. Wir können…

Weiterlesen Weiterlesen

Sentiero Bernina Sud: Tag 2 SAC-Hütte Fornohütte – Longonihütte

Sentiero Bernina Sud: Tag 2 SAC-Hütte Fornohütte – Longonihütte

schwer | 6:05 h | 14.5 km | ↑ 980 Hm ↓ 1121 Hm Wanderung von der Fornohütte zum Fornopass/Sella del Forno. Wir verlassen die Schweiz und wandern weiter in Italien für die nächsten Tage. Abstieg ins Valmalenco in Richtung Bernina mit tollen Blick auf den Monte Disgrazia. Gemütliche, einfache Hütte am Abend. Am nächsten Morgen werden wir von einem wunderschönen Sonnenaufgang überrascht. Der Fornogletscher sieht aus, als ob er auf einem Gemälde gemalt wurde – so unwirklich sind die…

Weiterlesen Weiterlesen

Sentiero Bernina Sud: Tag 3 Longonihütte – Zoiahütte

Sentiero Bernina Sud: Tag 3 Longonihütte – Zoiahütte

schwer | 6:15 h | 17.5 km | ↑ 710 Hm ↓ 1133 Hm Alternativroute aufgrund des regnerischen Wetters. Wir steigen daher zur Paluhütte ab (tolles Essen), laufen durchs zauberhafte Alpe Campascio-Tal und erreichen die luxuriöse Zoiahütte (Sauna, Doppelzimmer, eigene Dusche, Handtücher!) Das Frühstück im Rifugio Longoni ist ein typisch italienisches – Zwieback, Kekse und Brot. Unbedingt die heisse Schoggi probieren – ich liebe dieses puddingartige Getränk, welches es nur in Italien gibt! Der Blick aus dem Fenster verrät uns,…

Weiterlesen Weiterlesen

Sentiero Bernina Sud: Tag 4 Zoiahütte – Poschiavo

Sentiero Bernina Sud: Tag 4 Zoiahütte – Poschiavo

schwer | 6:10 h | 17.7 km | ↑ 659 Hm ↓ 1654 Hm Eine unglaubliche Wanderung vom Rifugio Zoia vorbei an den mehreren Campagneda-Bergseen und endlich mit Blick auf die Berninagruppe. Wir erreichen am Passo di Campagneda die Schweiz und machen uns an den langen Abstieg nach Poschiavo. Danach entlang der schönsten Zuglinie der Schweiz zurück nach Hause. Der Blick aus unserem fantastischen Doppelzimmer im Luxus-Rifugio Zoia lässt unser Herz höherschlagen. Vergessen ist der gestrige verregnete Tag, denn heute…

Weiterlesen Weiterlesen

2-Tages-Wanderung zur SAC Hütte Schesaplanahütte und Gafalljoch

2-Tages-Wanderung zur SAC Hütte Schesaplanahütte und Gafalljoch

mittel | 7:15 h | 21.3 km | ↑ 1200 Hm ↓ 334 Hm Familienfreundliche Wanderung zur SAC-Hütte Schesaplanahütte in Graubünden in der Ostschweiz. Unglaublich herzliche Bewirtung in gemütlichen Zimmern. Am nächsten Tag wandern wir entlang des Prättigauer Höhenwegs bis zum Gafalljoch (mit tollem Blick auf den Lünersee in Österreich). Bergab geht es von der Hütte für die nächsten 16 km mit Trottinets. Unsere jährliche Familienwanderung mit 4-5 anderen Familien steht auf dem Programm und natürlich müssen wir eine neue…

Weiterlesen Weiterlesen

Wanderung und Klettersteig zur SAC Puntegliashütte

Wanderung und Klettersteig zur SAC Puntegliashütte

mittel | 3:50 h | 9.2 km | ↑ 863 Hm ↓ 863 Hm Wanderung in der Ostschweiz von der Alp da Schlans durchs Val Punteglias. Den letzten Teil des Aufstiegs nutzen wir den neu angelegten, hervorragend gesicherten Klettersteig und erreichen bald nach die kleine, urgemütliche Puntegliashütte. Leider bleibt uns heute der Blick auf den Tödi verwerrt, aber die Tour ist auch bei wolkenverhangenem Wetter empfehlenswert! Spannender Abstieg auf dem Normalweg, der schon einige Elemente eines blau-weissen-Wanderwegs hat. Das letzte…

Weiterlesen Weiterlesen

Wandern auf dem Meraner Höhenweg mit Kindern (5 Tage)

Wandern auf dem Meraner Höhenweg mit Kindern (5 Tage)

mittel | 21 h | 73.5 km | ↑ 3500 Hm ↓ 4240 Hm Der Meraner Höhenweg schwirrt schon lange in meinem Kopf herum. Als wir im letzten Jahr mit unseren Kindern die Alpenüberquerung entlang des E5 Wanderwegs unternommen hatten, sehe ich bei der Recherche, dass viele noch die ersten beiden Etappen des Meraner Höhenwegs ranhängen und total begeistert sind. Andere nutzen Teilstücke des Höhenwegs, um dann später in Richtung Gardasee weiterzulaufen. Somit rückt diese Mehrtageswanderung so langsam in meine…

Weiterlesen Weiterlesen

Meraner Höhenweg mit Kindern: Planung, Kosten und Packliste

Meraner Höhenweg mit Kindern: Planung, Kosten und Packliste

Wir wagen das Abenteuer einer weiteren Fernwanderung (nachdem wir im Jahr 2021 eine Alpenüberquerung unternommen hatten). Wie immer unternehmen die Tour komplett selbstorganisiert – dies bietet sich bei dieser Tour auch wirklich an, da die Auswahl der Unterkünfte entlang der Route riesig ist und man somit die perfekte Etappenlänge für seine Bedürfnisse und Fitness zusammenstellen kann. Die Etappen passe ich so an, dass wir an 5 Tagen zwischen 3:45 und 6:00 Stunden wandern werden. Entlang der Route werden wir 2x…

Weiterlesen Weiterlesen

Meraner Höhenweg mit Kindern Tag 1: Hochmuth – Nasereithütte

Meraner Höhenweg mit Kindern Tag 1: Hochmuth – Nasereithütte

mittel | 4:15 h | 10.9 km | ↑ 594 Hm ↓ 448 Hm Der erste Tag unserer Wanderung entlang des Meraner Höhenwegs bringt uns auf einen der beeindruckendsten Wegabschnitte der Rundwanderung. Herrliche Tiefblicke auf Meran entlang eines spektakulär angelegten Felswegs lässt unser Herz schneller schlagen. Die Übernachtung auf der Nasereithütte mit den unglaublich freundlichen Angestellten bleibt uns lange in Erinnerung! Da wir die Tage vor der Wanderung im Dorf Tirol im Garni Hotel Kessler übernachtet haben, starten wir unsere…

Weiterlesen Weiterlesen

Meraner Höhenweg mit Kindern Tag 2: Nasereithütte – Montferthof

Meraner Höhenweg mit Kindern Tag 2: Nasereithütte – Montferthof

mittel | 6:35 h | 17.6 km | ↑ 1088 Hm ↓ 1098 Hm Lange Etappe von der Nasereithütte entlang des Höhenwegs und durch die gefürchtete 1000-Stufen-Schlucht. Diese stellt sich glücklicherweise als gar nicht so anstrengend heraus und die Mittagspause im Pirchhof entschädigt für alle Strapazen. Der Nachmittag zieht sich in die Länge und wir sind froh, als wir gegen Abend unser Tagesziel erreichen. Wow, wir hätten nie gedacht, dass wir jemals in solch einem alten und urgemütlichen Bauernhof übernachten…

Weiterlesen Weiterlesen

Meraner Höhenweg mit Kindern Tag 3: Montferthof – Eishof

Meraner Höhenweg mit Kindern Tag 3: Montferthof – Eishof

leicht | 3:45 h | 10.3 km | ↑ 705 Hm ↓ 124 Hm Einfache Etappe durchs Schnalstal bis ins Pfossental bis zu den Füssen des Eisjöchls. Wir passieren wieder mehrere herrliche Gasthöfe und werden im Eishof von einem Open-Air-Live-Konzert empfangen. Nach einer herrlichen Nacht und einem feinen Frühstück mit allerlei selbstgemachten Köstlichkeiten (Marmelade, Butter,  Käse und vieles mehr) verlassen wir am Morgen den Montferthof. Wir haben uns hier sehr wohlgefühlt und können die Unterkunft nur jedem empfehlen! Wir schauen…

Weiterlesen Weiterlesen