Klettersteige mit Kindern in den Sextener Dolomiten: Sentiero Bonacossa

Klettersteige mit Kindern in den Sextener Dolomiten: Sentiero Bonacossa

Wir treffen unseren Bergführer Alessandro (den wir schon vom letzten Jahr kennen) in Toblach und fahren zusammen zum Misurina Stausee. Von dort geht es weiter mit dem Sessellift hoch zur Col de Varde Hütte. Der heutige Tag entlang des Sentiero Bonacossa wird der längste unserer ganzen Tour werden. Zum Glück ahnt keiner von uns, wie sehr er sich in die Länge ziehen wird…

Bonacossa
Bonacossa

Gemütlich laufen wir die ersten 30 Minuten vom Wanderweg bis zum Einstieg des Klettersteiges an der Forc. de Misurina. Dort ziehen wir das Klettersteig-Set an und die Kinder werden ins Seil genommen. Schon im letzten Jahr hat es so super geklappt – die Kinder fühlen sich wohl und bekommen die notwendige Sicherheit und Alessandro kann die Kinder an den notwendigen Stellen von oben nachsichern. Beim Abstieg läuft unser ältester Sohn vor, gefolgt von seinem Bruder und Alessandro hat die Kinder von oben gesichert im Seil. 

Der Klettersteig fängt gleich gut an und die Kinder gewöhnen sich langsam wieder ans Klettersteiggehen. Heute ist es gar nicht überlaufen und so genießen wir die Gegend, die gelegentlichen Leitern und immer wieder den Blick zu den 3 Zinnen. 

Bonacossa
Brenta

Nachdem wir ins Car de Cardin delle Neve abgestiegen sind, folgt ein – für die Kinder – grausam langer und steiler Aufstieg zur Forc. de Diavolo in der Mittagshitze und sie fangen fast an zu streiken. Glücklicherweise finden wir ein schattiges Plätzchen für die Mittagspause. 

Es folgt der Abstieg zur Fonda Savio Hütte, wo wir eine ausgiebige Pause einlegen. Unschwierig steigen wir danach ins Val della Campadella ab. Von dort folgen wir einem langen, markanten Band, wo es immer wieder ausgesetzte Stellen hat. An diese werden wir uns nach unserer 4-tägigen Tour gewöhnt haben;-)

Bonacossa
Bonacossa

Die Italiener sind meist sehr sparsam mit Sicherungen und man findet nie ein durchgehendes Stahlseil, so dass man sich immer wieder aushängen muss und konzentriert dem Band folgt. 

Wir erreichen eine Verschneidung und erhaschen den nächsten schönen Blick auf die 3 Zinnen, welche wir immer wieder bei deiser Tour sehen und langsam Stück für Stück näher kommen. Endlich gelangen wir zum Rifugio Auronzo und wir sind zurück in der Zivilisation und den Menschenmassen an der Hütte. 

Bonacossa

Den nächsten Teil der Wanderung kennen wir bereits und so laufen wir den Schotterweg um die Zinnen entlang und vorbei zum Rifugio Lavaredo. Wir hatten überlegt, ob wir hier übernachten sollen und hätten uns so 1 Stunde Wanderung gespart. Da wir jedoch beim letzten Besuch von der Dreizinnenhütten und dem leckren Abendessen gekoppelt mit einem schönen 4-Bett-Zimmer anstelle von Massenschlag begeistert waren, hatten wir uns für eine Nacht hier entschieden. 

Bonacossa
Bonacossa

Die letzten 45 Minuten ziehen sich wirklich in die Länge und wir sind alle fix und fertig. Am Horizont geht die Sonne bereits fast unter, als wir gegen 18 Uhr an der Hütte ankommen. Ich muss den Kindern hoch und heilig versprechen, dass die folgenden Tagen kürzer werden;-)

Alpinisteig
3 Zinnen

Abends bekommen wir ein riesiges, sehr leckres Abendessen und genießen noch den Ausblick von der Hütte auf die 3 Zinnen ohne die Menschenmassen. Hündemüde fallen wir ins Bett…

Übrigens: Geplant habe ich unsere komplette Tour mit dem Klettersteigführer Dolomiten (Alpinverlag), den ich wärmstens empfehlen kann!

3 Zinnen

ECKDATEN

Länge7:00 Stunden
SchwierigkeitA
LageSexten, Dolomiten, Italien
Tour durchgeführt imAugust 2020
Zustiegab Misurina-Stausee mit Sessellift hoch zur Col de Varda Hütte
BuchempfehlungKlettersteigführer Dolomiten (Alpinverlag)

3 Gedanken zu „Klettersteige mit Kindern in den Sextener Dolomiten: Sentiero Bonacossa

  1. Ausgezeichnet, danke fürs Teilen. Planen Sie, dieses Jahr im Juli zu gehen, wird es für Kinder im Alter von 6.5 und 8 Jahren geeignet sein?

    1. Hallo Leon, der Sentiero Bonacossa ist technisch nicht schwierig, zieht sich aber ewig in die Länge. Wenn Du mit den Kindern in der Fonda Savio Hütte übernachtest, wäre es machbar. Natürlich müssen sie den Grossteil der Tour gesichert werden. Du kennst Deine Kinder ja am besten – ich vermute, sie haben bereits mehrere Klettersteige mit Dir gemacht und sind keine Anfänger mehr? Ich würde wohl in diesem Alter lieber noch ein wenig warten und erstmal einen einfacheren KS raussuchen.

      1. Many thanks for the advise. They are beginner, and will start this year via ferrata, but they hike rgeularily. Perhaps I need wait a nother 1 or 2 years and try to do it myself alone this year.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.