Sonnenuntergangswanderung Uetliberg

Sonnenuntergangswanderung Uetliberg

Eindrücklicher Sonnenuntergang auf unserem Hausberg, der im Winter mit den speziellen Farben einen besonderen Reiz ausübt. Der Gipfel kann auf vielerlei Wegen erreichen werden oder aber auch mit der S-Bahn (danach in 10 Minuten zum Gipfel). Für den Abstieg unbedingt eine Lampe mitnehmen. 

sonnenuntergang_uetliberg_

Da wir ganz in der Nähe vom Triemli wohnen, nehmen wir unseren üblichen Aufstiegsweg mit Start an der S-Bahn-Haltestelle Triemli. Das erste Stück steil den Panoramaweg entlang, dann rechts steil abbiegen und in stetigen Kehren hoch zum Spielplatz Hohenstein. Im Winter ist das Ausmaß des Sturms vom 13.7.21 mit großem Erschrecken sichtbar. Ein riesiges Waldstück wurde zerstört und überall liegen noch unzählige Baumstämme herum, die auf den Abtransport warten. Der Weg ist bis zum Spielplatz geräumt, ab dort geht es auf schneebedeckten und häufig auch vereisten Wanderwegen weiter. Für den Abstieg empfiehlt es sich, entweder Wanderstöcke oder Spikes/Grödel mitzunehmen. 

sonnenuntergang_uetliberg_
sonnenuntergang_uetliberg_

Ich habe vor unserer Wanderung den genauen Zeitpunkt des Sonnenunterganges nachgeschaut, damit wir ihn einerseits nicht verpassen, andererseits auch nicht zu früh oben sind, um nicht zu frieren. Da wir die Strecke kennen (auch unsere Zeiten bei schneebedeckten Wegen) kommen wir genau 5 Minuten vorher an und beobachten das Spektakel. Auch die Kinder sind begeistert und freuen sich, dass wir sie zu der Wanderung „überredet“ haben. 

sonnenuntergang_uetliberg_
sonnenuntergang_uetliberg_
sonnenuntergang_uetliberg_
sonnenuntergang_uetliberg_

Wir steigen noch die letzten Meter zum Gipfel Uto Kulm hoch und sind überrascht, wie viel hier oben los ist! Da waren wir definitiv nicht die Einzige mit dieser Idee! Das Hotel und Restaraunt Uto Kulm bietet wie immer eine tolle Kulisse mit der winterlichen Dekoration, den Lichtern und in diesem Jahr sogar einer Outdoor-Curling-Fläche. Mit einem Glühwein in der Hand genießen wir die winterliche Sonnenuntergangsstimmung und kommen uns ein wenig wie im Urlaub vor. 

sonnenuntergang_uetliberg_
sonnenuntergang_uetliberg_
sonnenuntergang_uetliberg_
sonnenuntergang_uetliberg_

Während die eine Seite vom Berg in Orangetönen schimmert, bietet der Blick in Richtung Zürichsee eine Farbpalette an Pastelltönen. 

sonnenuntergang_uetliberg_
sonnenuntergang_uetliberg_
sonnenuntergang_uetliberg_
sonnenuntergang_uetliberg_

Schon bald starten wir den Abstieg, da wir wissen, wie schnell es im Wald dunkel werden kann. Vorausschauenderweise habe ich eines unser Velolichter mitgenommen (4 von denen wären definitiv besser gewesen) und ich habe auch meine Spikes/Grödel mitgenommen. Nun teilen wir diese auf, das jeder Erwachsene einen von denen trägt und an der Hand noch ein Kind festhält. Es wird auf dem Stück bis zum Spielplatz nämlich teilweise sehr vereist sein, so dass wir hier vorsichtig bergab laufen müssen Kurz vor der S-Bahn-Station sehen wir einen Spaziergänger am Boden liegen – er hat sich wohl etwas gebrochen und der Krankenwagen ist schon aus der Ferne zu hören. Immer wieder sehen wir hier Spaziergänger oder Hotelgäste mit dem falschen Schuhen und vor allem im Winter kann man hier sehr schnell ausrutschen. 

sonnenuntergang_uetliberg_
sonnenuntergang_uetliberg_

Der restliche Abstieg im dunklen Wald ist ein Abenteuer für sich – vor allem in Anbetracht unserer mangelnden Ausrüstung. Nun ja, wir wollten ja nur mal schnell auf den Uetzgi, um den Sonnenuntergang anzuschauen… Wir lernen jedoch fürs nächste Mal, dass wir mindestens 2 Lampen mitnehmen und neben den Spikes auch noch Wanderstöcke, um den Abstieg zu erleichtern. Ich bin mir jedoch sicher, dass die Kinder sich noch lange daran erinnern werden! 

Für den Abstieg kann übrigens auch der sogenannte Laternenweg zum Albisgütli genommen werden, welcher hervorragend beleuchtet ist. 

ECKDATEN

Dauer1:20 – 2:00 Stunden
Höhenunterschied↗ 418m ↘ 418m
Länge6-9 km
SchwierigkeitLeicht, T1 bis mittel, T2
LageKanton Zürich
Tour durchgeführt im129 Mal seit 2017
Geeignet für KinderJedes Alter, viele Wege sind unkompliziert und können flexibel mit S-Bahn verkürzt werden.
Geeignet für KinderwagenJa, aber steil zum Hochschieben.
Geeignet für HundeJa

 

 

Teile diesen Beitrag mit
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.