Zu Fuß auf den Everest in 36 Stunden: Das Everesting-Event im Brandnertal

Zu Fuß auf den Everest in 36 Stunden: Das Everesting-Event im Brandnertal

Kennt ihr diese völlig bescheuerten Ideen, die sich im Kopf festsetzen und einen dann nicht mehr loslassen? Die nicht so richtig Sinn machen, aber irgendwie aus den Gedanken nicht mehr verschwinden? Genauso ging es mir mit dem Everesting-Event, von welchem ich zum ersten Mal bei einem YouTube Beitrag von einem bekannten Reisepärchen aus Amerika hörte, die sich in 36 Stunden in Snowbasin (Utah) den Berg hochquälten. Die Events heissen in Amerika „29029“ und geben damit die Anzahl der Masseinheit in Fuss an, die bis zum Gipfel des Everest überwunden werden müssen. Das Event in Amerika kostet allerdings knapp 5000 Dollar und ich wollte natürlich nicht deswegen in die USA fliegen. Im Hinterkopf dachte ich jedoch immer, dass es wohl auch für mich machbar wäre, wenn es diese beiden geschafft haben, die ihr Leben mit Reisen verbringen und nicht täglich Sport treiben.

everesting_alpin8_
everesting_alpin8_

Umso erfreuter war ich, als ich Anfangs Dezember 23 bei einer Bloggerkollegin im Feed las, dass es ganz in der Nähe von meinem Wohnort ein Everesting-Event im Juni 24 geben wird. Bald schon hörte ich auch bei 2 abonnierten Podcasts Interviews mit der Gründerin des Events im Brandnertal und war Feuer und Flamme. Ein ausführliches Studium der Webseite vom Alpin8-Event gab mir alle notwendigen Infos, um ernsthaft eine Teilnahme in Betracht zu ziehen.

everesting_alpin8_

Ich meldete mich zu einem Videocall mit den beiden Veranstalterinnen an, um noch offene Fragen zu klären und vor allem, um mir klar zu werden, ob ich mich nun endgültig für das Event anmelden werde, bevor die limitierte Anzahl an 250 Plätzen ausverkauft sein werden. 

Als letztes checkte ich meine jährlichen Statistiken vom Jahr 2023 (90000 Höhenmeter gewandert, 125000 Höhenmeter mit anderen Sportarten – sollte also passen) und legte eine Probewoche ein, in der ich so viele Höhenmeter wie zeitlich möglich absolvierte (neben einem Vollzeitjob und einer Familie). Glücklicherweise wohnen wir am Fusse des Uetlibergs in Zürich, so dass ich direkt von meiner Haustür starten konnte. So schaffte ich in dieser Woche 3500 Höhenmeter, ohne allzu erschöpft zu sein und mit der Aussicht, dies auch zukünftig schaffen zu können, um fleissig für das Event zu trainieren. Natürlich involvierte ich meine Familie, um zu entscheiden, ob ich mich anmelden soll oder nicht und war ziemlich überrascht, als mein Mann meinte, dass er sich auch anmelden und mit mir zusammen trainieren möchte. Ziemlich erleichtert meldete ich uns beide an, da ich überzeugt bin, dass wir so uns in den wirklich harten Stunden gegenseitig motivieren können und ich mich natürlich extrem freue, dass mit meinem Lieblingsmenschen erleben zu dürfen.

everesting_alpin8_
everesting_alpin8_

Was genau ist ein Everesting-Event?

Die Idee des Everesting kommt ursprünglich aus dem Radsport und Radfahrer erklimmen dabei den ausgewählten Berg so oft, bis sie 8848 Höhenmeter geschafft haben. Das Event hat seit einem Artikel aus dem Jahr 2012 mehr und mehr an Bekanntheit gewonnen und ist 2020 zum ersten Mal zu Trailrunnern übergeschwappt. In der Originalvariante muss die Strecke ohne Pause zurückgelegt werden und auch die gewonnenen Höhenmeter auch runtergefahren bzw. gelaufen werden. Bei den bekannten Everesting-Wander-Events in Amerika wird jedoch die Seilbahn für die Fahrt nach unten zur Hilfe genommen und auch die Zeit auf 36 Stunden ausgeweitet, so dass man bei Bedarf zwischendrin auch mal ruhen bzw. sich kurz schlafen legen kann.
everesting_alpin8_
everesting_alpin8_

Details über das Everesting-Event (Alpin8) im Brandnertal

Das Event findet vom 21.-23. Juni 2024 im Brandnertal (Vorarlberg) statt. Aktuell sind noch Tickets verfügbar, so dass du dich für eine Teilnahme schnell entscheiden solltest. Ich kann mir vorstellen, dass die Tickets zukünftig wohl sehr schnell ausverkauft sein werden, wenn man sich die gleichen, bereits etablierten Veranstaltungen in Amerika anschaut, welche bereits alle für 2024 ausverkauft sind (und dies zum stolzen Preis von 5000 US Dollar!).
 

Das Ticket für das  Everesting-Event in Brand kostet 599 Euro (exklusive Anreise und Unterkunft) und beinhaltet folgendes:

  • Begrüßungsevent (Snacks, Getränken, Motiviationsreden)
  • Seilbahnnutzung während des gesamten Events (auch nachts)
  • Abwechslungsreiche Verpflegung mit Snacks und Getränken
  • Zugang zum Summit-Camp mit der Blackroll Recovery Area
  • Foto-Paket mit professionellen Bildern 
  • Limited Edition ALPIN8 Socken von Falke
  • Überraschung für alle Finisher
  • Abschluss-Event mit allen Teilnehmenden
  • 6-Monats-Trainingsplan
Wer sich die gesamte Distanz des Everests noch nicht zutraut, kann sich erstmal an der Hälfte der Höhenmeter ausprobieren und dafür am Everesty-Event teilnehmen.
everesting_alpin8_
everesting_alpin8_
everesting_alpin8_

Das bevorstehende Training 

Nach der Anmeldung haben wir einen Trainingsplan erhalten, der uns auf das Everesting vorbereiten soll. Die Trainingseinheiten bestehen aus Krafttraining und Wanderungen und steigern sich Monat für Monat an Intensität und vor allem Dauer und Anzahl der Höhenmeter. Der Höhepunkt ist dann eine 10-stündige Wanderung einige Wochen vorm Event. Wir haben vor, dem Trainingsplan so gut es geht zu folgen und in unseren Alltag und unser Sportpensum zu integrieren. Ich werde euch in den nächsten Monaten regelmässig von unseren Fortschritten berichten und auf dem Blog dokumentieren.

Meldest du dich auch fürs Alpin8 an?

Wäre Everesting auch etwas für dich und möchtest du auch deinen persönlichen Mount Everest erklimmen? Wenn ja, melde dich unbedingt an und lass es mich in den Kommentaren wissen. So können wir uns beim Event dann treffen und die eine oder andere Etappe zusammen absolvieren.
 

ECKDATEN

Dauer36 Stunden
Höhenunterschied↗ 17x 520 Höhenmeter = 8848 Höhenmeter
Länge3.5 km pro Aufstieg
SchwierigkeitT2 (mittel)
LageBrandnertal (Österreich)
Genaue RouteBrand – Palüdbahn
Event geplant imJuni 2024
Geeignet für KinderAnmeldung ab 18 Jahren möglich.

Werbehinweis: Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung für ALPIN8. Mir wurden für das Event 2 reduzierte Tickets zur Verfügung gestellt.

Alle Fotos in diesem Beitrag: © Sport- und Event-Fotograf Marius Holler

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »