Wanderung zur Glecksteinhütte SAC

Wanderung zur Glecksteinhütte SAC

Steile und exponierte Wanderung zur prächtig gelegenen Glecksteinhütte im Kanton Bern. Der Grindelwaldgletscher und die umliegenden Gipfel erscheinen zum Greifen nah!

Wir starten unsere Tour in Grindelwald an der Haltestelle Gleckstein. Bereits zu Beginn des Weges weist ein Schild auf die Gefahren der Wanderung hin, welche von Anfängern unbedingt ernst genommen werden sollen. Dieser Weg bedingt gutes Schuhwerk, Wandererfahrung und absolute Trittsicherheit. 

Der Weg beginnt sogleich steil und die ersten Stahlseile sind montiert. Perfekt- so können wir uns gleich ans Gehgelände gewöhnen!

Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte

Wir passieren die Reste der ehemaligen Bergstation des Wetterhornaufzugs, der Anfang des 20. Jahrhunderts hier gebaut wurde, jedoch wegen Ausbleiben der Touristen ein paar Jahre später eingestellt wurde.

Es folgt das für mich anspruchsvollste Wegstück – ein leicht abschüssiger Weg durch Grashänge, bei welchem jeder Fehltritt fatal wäre. Hochkonzentriert laufe ich dieses doch lange Stück, während meine Bergfreundin problemlos dahinzuschweben scheint. So unterschiedlich können die Wahrnehmungen vom Weg sein! Dieses Stück verlangt absolute Trittsicherheit und ist nur für schwindelfreien Bergwanderern empfohlen. 

Wanderung zur Glecksteinhütte

Doch auch dieses Stück wird überwunden und das Gelände wird steiniger. Perfekt, hier fühle ich mich gleich wohler. Häufig folgen Stahlseile, an denen man sich gut festhalten kann. Wir durchqueren den Wyssbach-Wasserfall und bekommen eine schöne Dusche von oben ab. Herrlich – richtig erfrischend!

Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte

Wir folgen dem Wanderweg „Tucki“, welcher uns bis zur Hütte interessante Fakten über Steinböcke näherbringt. 

Wanderung zur Glecksteinhütte

Der Weg bleibt weiterhin steil und steinig, aber ist ab hier super zu meistern! Der Blick auf den Gletscher ist wahrhaft atemberaubend und wir halten immer wieder an, um zu staunen. 

Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte

Im oberen Teil des Weges liegt noch Schnee, welcher aber problemlos zu meistern ist. Wir begegnen einer Herde Schafe, denen der Schnee wohl nichts ausmacht und die versuchen, an Gras heranzukommen. Ein tolles Fotomotiv!

Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte

Wir erreichen die wunderschön gelegene Hütte und bewundern den Blick hinab nach Grindelwald. Auf der Hütte leben sogar ein paar Hühner, welche die Gäste köstlich unterhalten. Das habe ich bisher auch noch nie gesehen gehabt und vor allem nicht in dieser Höhe!

Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte

Mit dem obligatorischen Stück Hüttenkuchen setzen wir uns in die Sonne und sind stolz, dass wir den anspruchsvollen Weg so gut gemeistern haben. 

Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte

Nach einer ausgiebigen Pause starten wir den Rückweg und dieser geht wirklich sehr schnell vonstatten. Der Weg wird immer voller und uns kommen viele Wanderer entgegen –  es lohnt sich wirklich, früh loszugehen! 

Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte
Wanderung zur Glecksteinhütte

Auch im Abstieg sind wir beeindruckt von den unglaublich nah wirkenden Bergflanken, welche uns permanent umgeben! Diese Wanderung bietet wirklich einen imposanten und eindrücklichen Bergweg.  

Wanderung zur Glecksteinhütte

Wer auf der Hütte übernachtet, kann mit etwas Glück die regelmäßig vorbeischauende Steinbockherde bewundern, welche vom Hüttenteam mit Salz angelockt werden. 

Wenn Du an weiteren Hüttenwanderungen im Kanton Bern interessiert bist, schau Dir doch meine Seiten über die Wanderung zur Doldenhornhütte und Wanderung zur Gaulihütte an.

ECKDATEN

Dauer4:00 Stunden
Länge9.5 km
Höhenunterschied↗ 900m ↘ 120m
SchwierigkeitAnspruchsvoll, T3
LageKanton Bern
Genaue RouteGrindelwald (Haltestelle Gleckstein) – Glecksteinhütte – retour
Tour durchgeführt imJuli 2016
Geeignet für KinderAb ca. 12 Jahren für bergerfahrene Kindern. Jüngere Kinder sollten mit einem Seil gesichert werden. Weg ist auf langen Strecken sehr ausgesetzt und exponiert. Teilweise mit Stahlseilen gesichert, aber nicht durchgängig. Keine Kletterstellen. Bei Nässe unbedingt meiden!
Geeignet für KinderwagenNein
Geeignet für HundeJa
Kommentare sind geschlossen.