Wanderung Buochserhorn

Wanderung Buochserhorn

mittel | 2:50 h | 6,6 km | ↑ 651 Hm ↓ 651 Hm

Eine weitere lohnenswerte Wanderung der 26-Summits aus dem Jahr 2022 führt uns und die Kinder aufs Buochserhorn im Kanton Obwalden. Bei klarer Sicht eröffnet sich hier oben ein phänomenales Panorama auf den Vierwaldstättersee. 

wanderung_buochershorn_
wanderung_buochershorn_

Sobald sich die Gelegenheit ergibt, plane ich für die Familie eine Wanderung zu einem der Gipfel aus der 26-Summits-Serie von Ochsnersport und dem Blick ein. Diese führen uns mittlerweile seit 3 Jahren auf immer wieder neue und unbekannte Gipfel der Schweiz. Da wir an diesem Wochenende für eine Party ganz in der Nähe sind, wollen wir heute den Gipfel des Buochserhorns erklimmen.

wanderung_buochershorn_
wanderung_buochershorn_

Wir starten bei der Seilbahn Dallenwil und nehmen von dort gemütlich die Seilbahn hoch zum autofreien Dörfchen Maria-Rickenbach. Wer möchte, könnte bereits direkt im Tal in Dallenwil loslaufen. Der Weg scheint jedoch sehr steil zu sein mit vielen Wurzeln und rutschigen Steinen. Oben angekommen erreichen wir das Benediktinerkloster Maria-Rickenbach und es verschlägt uns in eine andere Welt. Wer hätte ein Kloster hier oben erwartet und vor allem solch einen schön gepflegten Klostergarten? Direkt an der Seilbahnstation befindet sich auch die kleine, blaue Seilbahn hoch zur Musenalp.

wanderung_buochershorn_
wanderung_buochershorn_

Der Pilgerort Maria-Rickenbach entlang des Jakobswegs ist ein Ort der Kraft, Stille und Einkehr und im Kloster werden eigene Produkte aus der Kräuterei, Apotheke und Küche verkauft. 

wanderung_buochershorn_
wanderung_buochershorn_

Vom Kloster bieten sich bereits die ersten Fern- und Tiefblicke und der Ort hat wirklich etwas Magisches. Ein Stopp hier ist also sehr empfehlenswert – sei es nun zu Beginn oder am Ende der Wanderung. 

wanderung_buochershorn_
wanderung_buochershorn_

Wir folgen anfangs einer betonierten Strasse, welche bald in einen Waldweg übergeht. Die Wanderung startet bereits hier leicht ansteigend und das wird uns auch den Rest des Aufstiegs begleiten. Nach ca. 30 Minuten erreichen wir die Alpkäserei Bleiki und biegen vor dieser steil auf den ausgeschilderten Weg zum Buochserhorn ab. 

wanderung_buochershorn_
wanderung_buochershorn_

Schon bald befinden wir uns im Nebel, der sich leider für den Rest des Aufstieges nicht auflösen wird. Vereinzelt hören wir noch die Glocken der grasenden Kühe und manchmal kommen sie sogar in Sichtweite und schauen uns im Vorbeigehen neugierig an. Der Weg bleibt kontinuierlich steil und unserem Jüngsten schwindet schon bald die Motivation. Bald gelangen wir an die Kreuzung, an welcher bei einer Sitzgelegenheit der Weg zum Buochserhorn oder aber zur Musenalp abzweigt. Wir nehmen den Weg links hoch zum Buochserhorn und folgen einem schmalen Pfad durch saftige grüne Wiesen.

wanderung_buochershorn_
wanderung_buochershorn_

Kurz hinter der Kreuzung steigt der Weg ein letztes Mal an und dieses Mal brennt es so richtig in den Waden. Wir kommen uns wie auf einem Stepper vor, auf welchem es unaufhörlich bergauf geht. Nach ca. 20 Minuten ist dieser Spuk zum Glück schon vorbei und wir haben den Gipfel erreicht. 

wanderung_buochershorn_
wanderung_buochershorn_

Trotz des nebligen Wetter treffen wir erstaunlich viele Wanderer am Gipfel und auf der ganzen Strecke sind uns auch immer wieder Leute entgegengekommen. Heute müssen wir uns den grandiosen Ausblick vorstellen, den man von hier oben auf den Vierwaldstättersee hat. 

wanderung_buochershorn_
wanderung_buochershorn_

So bleiben wir auch nicht allzu lange hier oben. Beim Abstieg reissen der Nebel dann ein wenig auf und wir sehen zum ersten Mal den See. Ich denke, ich muss hier unbedingt ein anderes Mal bei klarem Wetter vorbeikommen! An der Kreuzung angekommen würde unsere Route eigentlich über den Bleikigrat (T3, blau-weiss) hoch zur Musenalp verlaufen. Da der Weg aber sehr schlammig ist und die Kinder auch keine richtige Lust auf weitere 300 Höhenmeter haben, laufen wir die gleiche Route hinunter, die wir auch schon hochgewandert sind. 

wanderung_buochershorn_
wanderung_buochershorn_

Wie immer vergeht die Zeit beim Abstieg wie im Flug und so sind wir bereits nach ca. 45 Minuten wieder in Maria-Rickenbach. 

wanderung_buochershorn_
wanderung_buochershorn_

Möchtest Du mehr über Wanderungen in der Zentralschweiz lesen? Ich kann Dir unter anderem die Gratwanderung bei Stoos, die 7-Egg-Wanderung und die Wanderung auf den Chli und Gross Aubrig empfehlen. 

ECKDATEN

Dauer2:50 Stunden
Höhenunterschied↗ 651m ↘ 651m
Länge6.6 km
SchwierigkeitSportlich, T2
LageKanton Nidwalden
Genaue RouteMaria-Rickenbach – Buochserhorn – Maria-Rickenbach
Tour durchgeführt imJuni 2022
Geeignet für KinderAb ca. 8 Jahren. Tour ist technisch einfach, aber teilweise sehr steil, so dass die Kinder dafür motiviert sein müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.