Umrundung des Vierwaldstättersees auf dem Waldstätterweg: Etappe 1 Brunnen – Vitznau

Umrundung des Vierwaldstättersees auf dem Waldstätterweg: Etappe 1 Brunnen – Vitznau

Die komplette Umrundung des Vierwaldstättersees schwirrt schon lange in meinem Kopf herum. Sie besteht aus 2 kombinierten Wegen – dem Waldstätterweg (7 Etappen, 115 km) und dem Weg der Schweiz (3 Etappen, 35 km). Es gibt sogar Anbieter am Markt, welche die Tour professionell mit Gepäcktransport anbieten. 

Ich möchte die gesamte Strecke gerne als Tagestouren von Zürich aus unternehmen und starte heute mit der ersten Etappe vom Waldstätterweg – und zwar von Brunnen nach Vitznau. 

Die Strecke startet ziemlich ernüchternd die ersten 50 Minuten auf Hartbelag, größtenteils neben einer vielbefahrenen Hauptstrasse. Das erste Stück durch Brunnen ist noch sehr pittoresk, da es direkt an der Seepromenade entlang geht. Den Rest der Strecke kann man sich aber getrost sparen (nur der Blick am kleinen Segelschiffhafen ist wirklich schön) und am besten direkt mit dem Bus bis zur Haltestelle Brunnen, Seeschlössli fahren, wo der Wanderweg endlich durch den Wald geführt wird. 

Waldstätterweg
Waldstätterweg
Waldstätterweg
Waldstätterweg

Ab hier beginnt ein wirklich schöner Wanderweg durch den Wald, gelegentlich ein paar Treppen oder ein Geländer, aber immer sehr gut zu laufen. Immer wieder kann man auf den See hinabblicken und gewinnt immer mehr an Höhe. Die heutige Tour ist perfekt für Anfänger und auch Familien mit Kindern geeignet, die eine schöne, einfache Wanderung in der Schweiz suchen. 

Waldstätterweg
Waldstätterweg

Ich bin fast den ganzen Tag alleine unterwegs und begegne fast keinen anderen Wanderern. Ich geniesse die Ruhe des Waldes und kann kunterbunte Schmetterlinge und scheue Schlangen beobachten. 

Waldstätterweg
Waldstätterweg
Waldstätterweg
Waldstätterweg

Schon bald erreiche ich Gersau mit dem eindrücklichen Kirchturm und einem mediterran-anmutendem Klima. Viele Palmen sind in den Vorgärten und Parkanlagen zu sehen. Die Lage am Südhang beschert diesem hübschen Ort den Namen „Riviera der Zentralschweiz“.

Waldstätterweg
Waldstätterweg
Waldstätterweg
Waldstätterweg

Nach einer kurzen Pause in Gersau laufe ich weiter am Hang entlang und an Höhe gewinnend Richtung Vitznau. Der See ist heute spiegelglatt und richtiges Urlaubsgefühl kommt auf. Die Landschaft wird immer idyllischer mit grasenden Kühen und kunterbunten Blumenwiesen. 

Waldstätterweg
Waldstätterweg
Waldstätterweg
Waldstätterweg

Schon bald habe ich Vitznau erreicht – dieses Städtchen ist den meisten wohl bekannt, da hier die Rigibahn losfährt. Die meisten Touristen kommen hier mit dem Schiff aus Luzern her und steigen in die Bahn um. Noch nie habe ich mir das hübsche Städtchen angeschaut und es zu Fuß zu erreichen, ist nochmal ein ganz anderes Gefühl. Überall sind Blumen zu sehen, Sonnenliegen sind am Ufer aufgestellt und es herrscht eine entspannte Urlaubsstimmung. Ein prächtiger Ort, um die erste Etappe zu beenden un dann demnächst die zweite zu beginnen. 

Waldstätterweg
Waldstätterweg
Waldstätterweg
Waldstätterweg
Waldstätterweg
Waldstätterweg

Möchtest Du mehr über die weiteren Etappen des Waldstätterwegs lesen? Die Beschreibung der 2. Etappe von Vitznau nach Küssnacht am Rigi findest Du auch auf meiner Webseite. 

ECKDATEN

Dauer3:45 Stunden
Höhenunterschied↗ 552m ↘ 559m
Länge15.7 km
SchwierigkeitEinfach, T2
LageKanton Schwyz
Genaue RouteBrunnen – Gersau – Vitznau
Tour durchgeführt imMai 2021
Geeignet für KinderAb ca. 5 Jahren, jedoch nicht die gesamte Tour wegen der Länge.
Geeignet für KinderwagenNein
Geeignet für HundeJa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.