Durchsuchen nach
Tag: Mehrtageswanderung

Sentiero Bernina Sud: 4-tägiges Hüttentrekking südlich des Berninagebiets

Sentiero Bernina Sud: 4-tägiges Hüttentrekking südlich des Berninagebiets

Der 4-tägige Sentiero Bernina Sud ist eine eher unbekannte, aber sehr lohnende Mehrtageswanderung und so ist es auch gar nicht so einfach, Informationen über diese Tour zu finden. Das macht die Tour für uns natürlich umso interessanter, sind wir doch gerne auf Wanderungen unterwegs, die nicht so überlaufen sind. Mit diesem Blogbeitrag möchte ich Dir die Tourenplanung erleichtern und Dir einen genauen Einblick in die Wanderung in der Schweiz und Italien ermöglichen! Auf der Webseite einer der Hütten werde ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Sentiero Bernina Sud: Tag 1 Maloja – SAC Hütte Fornohütte

Sentiero Bernina Sud: Tag 1 Maloja – SAC Hütte Fornohütte

Ein wahrhaft spektakulärer erster Tag als Einstieg für diese 4-Tages-Tour. Vorbei am malerischen Lägh da Cavloc geht es in unmittelbarer Gletschernähe hoch zur SAC Hütte Fornohütte. Diese thront wie auf einem Adlerhorst über dem Fornogletscher und punktet mit einem Wahnsinnsblick, Doppelzimmer und warmer Dusche! Nach der langen Anreise von Zürich nach Maloja können wir uns endlich bewegen und laufen im beschaulichen Dorf Maloja los. Wir können hier noch unsere Wasserflaschen auffüllen und kommen schon bald an unzähligen Ferienwohnungen und -häusern…

Weiterlesen Weiterlesen

Sentiero Bernina Sud: Tag 2 SAC-Hütte Fornohütte – Longonihütte

Sentiero Bernina Sud: Tag 2 SAC-Hütte Fornohütte – Longonihütte

Wanderung von der Fornohütte zum Fornopass/Sella del Forno. Wir verlassen die Schweiz und wandern weiter in Italien für die nächsten Tage. Abstieg ins Valmalenco in Richtung Bernina mit tollen Blick auf den Monte Disgrazia. Gemütliche, einfache Hütte am Abend. Am nächsten Morgen werden wir von einem tollen Sonnenaufgang überrascht. Der Fornogletscher sieht aus, als ob er auf einem Gemälde gemalt wurde – so unwirklich sind die Farben. Auch wenn es am Morgen noch frisch ist, können wir uns vom Anblick…

Weiterlesen Weiterlesen

Sentiero Bernina Sud: Tag 3 Longonihütte – Zoiahütte

Sentiero Bernina Sud: Tag 3 Longonihütte – Zoiahütte

Alternativroute aufgrund des regnerischen Wetters. Wir steigen daher zur Paluhütte ab (tolles Essen), laufen durchs zauberhafte Alpe Campascio-Tal und erreichen die luxuriöse Zoiahütte (Sauna, Doppelzimmer, eigene Dusche, Handtücher!) Das Frühstück im Rifugio Longoni ist ein typisch italienisches – Zwieback, Kekse und Brot. Unbedingt die heisse Schoggi probieren – ich liebe dieses puddingartige Getränk, welches es nur in Italien gibt! Der Blick aus dem Fenster verrät uns, dass die Wettervorhersage wirklich stimmt – es regnet schon seit mehreren Stunden und es…

Weiterlesen Weiterlesen

Sentiero Bernina Sud: Tag 4 Zoiahütte – Poschiavo

Sentiero Bernina Sud: Tag 4 Zoiahütte – Poschiavo

Eine unglaubliche Wanderung vom Rifugio Zoia vorbei an den mehreren Campagneda-Bergseen und endlich mit Blick auf die Berninagruppe. Wir erreichen am Passo di Campagneda die Schweiz und machen uns an den langen Abstieg nach Poschiavo. Danach entlang der schönsten Zuglinie der Schweiz zurück nach Hause. Der Blick aus unserem fantastischen Doppelzimmer im Luxus-Rifugio Zoia lässt unser Herz höherschlagen. Vergessen ist der gestrige verregnete Tag, denn heute steht uns ein fantastischer Tag bevor. Beim Frühstück können wir das Alpenglühen beobachten, als…

Weiterlesen Weiterlesen

2-Tages-Wanderung zur SAC Hütte Schesaplanahütte und Gafalljoch

2-Tages-Wanderung zur SAC Hütte Schesaplanahütte und Gafalljoch

Familienfreundliche Wanderung zur SAC-Hütte Schesaplanahütte in Graubünden in der Ostschweiz. Unglaublich herzliche Bewirtung in gemütlichen Zimmern. Am nächsten Tag wandern wir entlang des Prättigauer Höhenwegs bis zum Gafalljoch (mit tollem Blick auf den Lünersee in Österreich). Bergab geht es von der Hütte für die nächsten 16 km mit Trottinets. Unsere jährliche Familienwanderung mit 4-5 anderen Familien steht auf dem Programm und natürlich müssen wir eine neue SAC-Hütte besuchen! Wie immer suche ich eine kinderfreundliche Wanderung aus – dieses Mal mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Meraner Höhenweg mit Kindern (5 Tage)

Meraner Höhenweg mit Kindern (5 Tage)

Der Meraner Höhenweg schwirrt schon lange in meinem Kopf herum. Als wir im letzten Jahr mit unseren Kindern die Alpenüberquerung entlang des E5 Wanderwegs unternommen hatten, sehe ich bei der Recherche, dass viele noch die ersten beiden Etappen des Meraner Höhenwegs ranhängen und total begeistert sind. Andere nutzen Teilstücke des Höhenwegs, um dann später in Richtung Gardasee weiterzulaufen. Somit rückt diese Mehrtageswanderung so langsam in meine nähere Auswahl. Zudem ist Südtirol für meine Familie eine wahre Herzensregion und wir verbringen…

Weiterlesen Weiterlesen

Meraner Höhenweg mit Kindern: Planung, Kosten und Packliste

Meraner Höhenweg mit Kindern: Planung, Kosten und Packliste

Wir wagen das Abenteuer einer weiteren Fernwanderung (nachdem wir im Jahr 2021 eine Alpenüberquerung unternommen hatten). Wie immer unternehmen die Tour komplett selbstorganisiert – dies bietet sich bei dieser Tour auch wirklich an, da die Auswahl der Unterkünfte entlang der Route riesig ist und man somit die perfekte Etappenlänge für seine Bedürfnisse und Fitness zusammenstellen kann. Die Etappen passe ich so an, dass wir an 5 Tagen zwischen 3:45 und 6:00 Stunden wandern werden. Entlang der Route werden wir 2x…

Weiterlesen Weiterlesen

Trans Swiss Trail: Etappe 16 Glaubenbielen – Giswil

Trans Swiss Trail: Etappe 16 Glaubenbielen – Giswil

Die Etappe 16 des Fernwanderweges Trans Swiss Trail ist eine technisch einfache Etappe mit langem Abstieg. Sehr einsam und tolle Blicke auf den Sarnersee beim Abstieg.  Wir sind auf eine Geburtstagsparty in Flüeli-Ranft am Sarnersee eingeladen und so nutze ich die Gelegenheit, mal wieder eine Etappe von meinem Wanderprojekt „TransSwiss Trail“ zu wandern. Der Fernwanderweg TransSwiss Trail führt mi 34 Etappen vom Jura bis ins Tessin und durchquert dabei einmal die Schweiz von Nord nach Süd.  Aus Zeitgründen beginne ich die…

Weiterlesen Weiterlesen

Trans Swiss Trail: Etappe 17 Giswil – Flüeli-Ranft

Trans Swiss Trail: Etappe 17 Giswil – Flüeli-Ranft

Die Etappe 17 des Fernwanderweges Trans Swiss Trail führt am Sarnersee entlang und schliesslich in einem steilen Aufstieg zum Pilgerort Flüeli-Ranft. Ich habe mir vor der Wanderung die Berichte einiger anderer Wanderer durchgelesen und bin daher grösstenteils von der Originalroute abgewichen. Ich wollte nicht nur gemütlich am See-Ufer entlanglaufen, sondern lieber auf dem Sachsler Höhenweg mit See-Blick, mehr Abwechslung und auch mehr Schatten. Um die Tour noch etwas zu verlängern, geht es nach Flüeli-Ranft noch weiter in Richtung St. Niklausen…

Weiterlesen Weiterlesen

Packliste Mehrtageswanderung

Packliste Mehrtageswanderung

Hier findest Du meine Ausrüstungsliste für Mehrtageswanderungen mit Übernachtung in Hütten. Ich optimiere mein Gepäck aufs absolute Minimum, da bei längeren Touren bekanntlich jedes Gramm zählt. Unterwegs merkt man dann oft, wie wenig man eigentlich wirklich benötigt. Je leichter der Rucksack, umso schneller ist man unterwegs und um so mehr kann man die Wanderung genießen! Anbei meine Packliste für Mehrtagestouren:  -28l-Rucksack inklusive Regenschutz (ich nutze das Lite Model von Deuter)-Knöchelhohe Wanderschuhe (ich mag das Modell Meindl Litepeak Lady)-Wanderstöcke (ich bin…

Weiterlesen Weiterlesen

Wanderung Schnebelhorn

Wanderung Schnebelhorn

Der höchste Gipfel des Kantons Zürich ist mit 1292m das Schnebelhorn. Die Wanderung kann perfekt als Halbtagestour unternommen werden, aber auch locker auf einen Ganztagesausflug ausgeweitet werden. Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto gestaltet sich als unkompliziert, nur der Startpunkt der Wanderung sollte sich vorrangig genaustens auf der Karte angeschaut werden. So irrten wir ein wenig zu Beginn der Wanderung herum, bis wir den Wanderwegweiser gefunden hatten. Dieser führt uns sogleich von der Hauptstrasse weg und die…

Weiterlesen Weiterlesen

Trans Swiss Trail: Etappen 18/19 Flüeli-Ranft – Buochs

Trans Swiss Trail: Etappen 18/19 Flüeli-Ranft – Buochs

Bei der heutigen Wanderung entlang des Trans Swiss TrailIch verbinde ich die Etappe 18 mit einem kleinen Teil von 19 und laufe daher von Flüeli-Ranft bis nach Buochs. Nach einem ausgiebigen und leckren Frühstück im Jugendstilhotel Paxmontana beginnt der Tag mit einem kleinen Abstieg hinab zur Kapelle von Bruder Klaus. Diese liegt unheimlich idyllisch an einem kleinen Flüsschen und strahlt eine unglaubliche Ruhe aus. Ich überquere den Fluss über eine Brücke und schon geht es wirklich steil einige Treppen auf der…

Weiterlesen Weiterlesen

Trans Swiss Trail: Etappe 19/20 Beckenried – Rütli

Trans Swiss Trail: Etappe 19/20 Beckenried – Rütli

Die heutige Etappe der Trans Swiss Trail unternehme ich als Tagesausflug von Zürich aus. Ich laufe einen Teil der Etappen 19 und 20. Ich entscheide mich, die Tour in entgegengesetzter Richtung zu laufen, da die Anbindung an den öffentlichen Verkehr in Beckenried einfacher sind und ich so nicht auf eines der Schiffe in Rütli warten muss.  Wie bereits bei meiner Tour entlang des Urnersees (Weg der Schweiz Etappe 1) starte ich in Rütli. Urlaubsgefühle kommen an diesem sonnigen Morgen auf, als ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Trans Swiss Trail: Etappe 20/21 Flüelen – Amsteg

Trans Swiss Trail: Etappe 20/21 Flüelen – Amsteg

Die heutige Etappe des Trans Swiss Trails unternehme ich als Tagesausflug von Zürich. Ich kombiniere einen Teil von Etappe 20 und 21 und wandere daher von Flüelen nach Amsteg.  Flüelen kenne ich bereits von mehreren Wanderungen sehr gut – hier führt nämlich als Teil der Umrundung des Vierwaldstättersees der Weg der Schweiz vorbei. So bin ich bereits die Etappe von Rütli nach Flüelen und auch die Etappe von Brunnen nach Flüelen gewandert. Und wer eher Lust auf eine Radtour hat,…

Weiterlesen Weiterlesen

Trans Swiss Trail: Etappen 29-32 Bellinzona-Mendrisio

Trans Swiss Trail: Etappen 29-32 Bellinzona-Mendrisio

Etappe 29: Bellinzona – Tesserete Sobald der Zug den Gotthard-Tunnel verlassen hat, erstrahlt wie so oft ein blauer Himmel über dem Tessin. Heute jedoch sehe ich zusätzlich auch schneebedeckte Wiesen und Wege in Airolo. 2 Tage zuvor hatte es stark im Tessin geschneit und der Schnee hält sich hartnäckig. Ich hoffe, dass das meine heutige Tagesplanung nicht über den Haufen werfen wird… Bald schon steige ich am Startpunkt meiner Wanderung – in Bellinzona – aus dem Zug. Die Stadt ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Wanderung Via Alpina: Etappe 1 Gaflei – Sargans

Wanderung Via Alpina: Etappe 1 Gaflei – Sargans

Mein neues Wanderprojekt ist die Via Alpina Schweiz, welche in 20 Etappen von Vaduz nach Montreux führt. Dieses Projekt wird mich wohl größtenteils im Jahr 2022 und 2023  beschäftigen. Ich möchte den November diesen Jahres noch für die eine oder andere tiefergelegene Etappe nutzen, bevor der Winter die Wanderung schwieriger macht.  Heute absolviere ich die erste Etappe der Via Alpina Schweiz. Diese startet in Liechtenstein und überquert dann auf der Rheinbrücke die Landesgrenze. Somit habe ich meine Wanderung, die mich…

Weiterlesen Weiterlesen

Wanderung Via Alpina: Etappe 2 Sargans – Weisstannen

Wanderung Via Alpina: Etappe 2 Sargans – Weisstannen

Mein neues Wanderprojekt ist die Via Alpina Schweiz, welche in 20 Etappen von Vaduz nach Montreux führt. Dieses Projekt wird mich im Jahr 2022 und 2023 beschäftigen. Ich möchte den November noch für die eine oder andere tiefgelegene Etappe nutzen, bevor dann der Schnee die Wanderung unmöglich macht. Die heutige Tour ist perfekt für Anfänger und auch Familien mit Kindern geeignet, die eine schöne, einfache Wanderung in der Schweiz suchen.  Der Tag startet wie ein typischer Novembertag – überall Nebel!…

Weiterlesen Weiterlesen

2-Tages-Wanderung in der Greinaebene

2-Tages-Wanderung in der Greinaebene

Die Greina-Hochebene ist ein 6 Kilometer langes und ca. 1 Kilometer breite Hochebene auf 2200m, die nur zu Fuß erreichbar ist. Die Vielfalt der Flora ist einzigartig und somit wurde die Hochebene als Schutzzone ins Bundesinventar aufgenommen.  Die sehr abgeschiedene Hochgebirgslandschaft ist nur nach mehrstündigen Wanderungen zu erreichen und verbindet 3 Täler zwischen Graubünden und Tessin miteinander. Vielfältige Wandermöglichkeiten von 2 bis 4 Tagen bieten den Wanderern faszinierende Einblicke in diese einsame Hochebene.  Ich möchte Dir eine 2-Tages-Variante mit Übernachtung…

Weiterlesen Weiterlesen

2-Tages-Wanderung in der Greina-Ebena: Tag 1 Vrin – SAC-Hütte Terrihütte – SAC-Hütte Motterasciohütte

2-Tages-Wanderung in der Greina-Ebena: Tag 1 Vrin – SAC-Hütte Terrihütte – SAC-Hütte Motterasciohütte

Der Klassiker der 2-Tages-Wanderungen durch die Greina-Hochebene mit einer Übernachtung. Fahrt mit dem Wanderbus und nachfolgend Aufstieg zur Terrihütte. Der erste Blick auf die Greina-Hochebene ist atemberaubend und unglaublich faszinierend. Nach einer Pause in der SAC-Hütte Terrihütte wandere ich weiter bis zur SAC-Hütte Capanna Motterascio, wo ich die Nacht verbringe.  Mit dem Zug und dem Postauto lasse ich mich früh am Morgen bis Vrin kutschieren, um dort in den Wanderbus umzusteigen. Dieser muss zwingend vorrangig reserviert werden und verkürzt den…

Weiterlesen Weiterlesen