Wanderung vom Stanserhorn nach Stans & Fahrt mit der Cabrio-Bahn

Wanderung vom Stanserhorn nach Stans & Fahrt mit der Cabrio-Bahn

mittel | 4 h | 11.9 km | ↑ 156 Hm ↓ 1559 Hm

Bergerlebnis für ausdauernde Wanderer in Kombination mit der Fahrt mit der Cabrio-Seilbahn aufs Stanserhorn. Je nach Geschmack kann der steile Auf- oder Abstieg für die Fahrt gewählt werden. 

Die Fahrt mit der Cabrio-Bahn aufs Stanserhorn war schon lange auf meinem Radar und da die Bahn auch im November noch fährt, war heute die perfekte Gelegenheit. Wir parkten unser Auto auf dem Gemeindeparkplatz in Stans (der an der Bahn ist relativ klein und war schon voll). 

Der untere Teil vom Aufstieg wird mit einer altertümlichen Standseilbahn absolviert. Es werden noch Papptickets verkauft, diese werden zum Abstempeln gelocht und der Schaffner trägt noch historische Kleidung. Die Bahn fährt direkt an Wohnsiedlungen vorbei – wer hier wohl gerne wohnt, wenn den ganzen Tag die Passagieren ins Haus schauen? 

Dann folgte das Highlight des ganzen Tages – die Fahrt mit der Cabrio-Bahn hoch aufs Stanserhorn. Seit 2012 fährt hier die weltweit erste Doppelstock-Luftseilbahn. Und diese Fahrt ist wirklich spektakulär! Man gelangt mit einer Wendeltreppe in die obere Etage, welche von einem hohen Geländer umgeben ist. Nun fährt man oben auf der Bahn und damit auch über den Seilen hoch zum Gipfel. Auf 800 m brechen wir durch die Nebeldecke und haben ein umwerfendes Panorama. 

Stanserhorn
Stanserhorn

Vereinzelt schauen die Spitzen von umliegenden Bergen aus der Nebelsuppe. Die umliegenden Bergen färben sich in allen Herbstfarben und wir haben einen fantastischen Weitblick! Mein Sohn ist total begeistert von der Fahrt und erzählt noch tagelang darüber. Oben auf dem Stanserhorn angekommen haben wir von der Aussichtsplattform einen atemberaubenden Blick auf die Alpenkette und Wirzweli. 

Stanserhorn Fahrt Cabrio-Bahn
Stanserhorn
Stanserhorn
Blick vom Stanserhorn
Stanserhorn
Stanserhorn
Stanserhorn

Wir gehen hoch Richtung Gipfel des Stanserhorns auf 1898m. Dort hat es eine mit Holz bestückte Grillstelle, viele Picknickplätze &  Bänke und ein Murmeligehege (da diese aber 6 Monate im Jahr schlafen, haben sie sich bereits für den Winterschlaf verzogen). Für den Abstieg wählen wir den 15-minütigen Rundweg, der um den Berg herumführt und vorbei an Adlerhorst und Aderflue weitere Aussichtspunkte bietet. 

Stanserhorn
STanserhorn

Zurück am Restaurant starten wir unseren eigentlichen Wanderweg – den Abstieg nach Stans. Ich hatte meinem Sohn angeboten, dass wir entweder auf- oder absteigen. Im Nachhinein war ich froh, dass er sich für den Abstieg entschieden hatte. Die uns entgegenkommenden Wanderer sahen alle sehr erschöpft aus und die über 1500 Höhenmeter hätten meinen Sohn auch wohl nicht so sehr gefallen. 

Das erste Stück zur Rinderalp ist eine einzige Schlammschlacht, da es am Vortag noch geregnet hatte und das Stück lange im Schatten liegt. Hier hätten wir uns wirklich Wanderstöcke gewünscht, die uns den Abstieg erleichtert hätten. Hier kommen uns die ersten Trailrunner entgegen. Ich hatte gelesen, dass die schnellsten Läufer die Strecke von Stans zum Gipfel in 1:15h absolvieren. Mir ist es schleierhaft, wie man bei dieser Strecke und Höhendistanz dazu in der Lage sein kann…. 

Die Rinderalp eignet sich perfekt für den nächsten Zwischenaufenthalt. Es hat ein paar Bänke und natürlich einen tollen Weitblick. Dort trennen sich die Wege und wir entscheiden uns für den etwas längeren, der dafür aber weiter entfernt von der Seilbahn ins Tal führt. 

Stanserhorn Abstieg
Stanserhorn

Wir laufen weiter nach Blatti, wo es eine weitere Hütte und auch eine Grillstelle hat. Ab hier bewegen wir uns dann im Wald und steigen immer weiter ab. Die folgenden 30 Minuten queren wir den Hang an einem gut ausgebauten Weg. Mein Junior hat allerdings etwas Höhenangst und Hand in Hand hintereinanderlaufend kommen wir nur langsam voran. Meine beiden Kinder haben diese leichte Angst mit ca. 10 Jahren entwickelt – vorher sind sie problemlos alle Wege gelaufen.

Stanserhorn
Stanserhorn Wanderung

Gelegentlich ist der Weg sogar mit Ketten gesichert, aber nie schwierig oder extrem ausgesetzt. Wir erreichen die private Ahornhütte und machen eine weitere Pause. Ein letztes Mal queren wir den Hang und gelangen dann auf offeneres und flacheres Gelände. Bei der Luegeren-Hütte beginnt dann ein breiter Forstweg für den Großteil des restlichen Weges. Dieser zieht sich ab hier so richtig in die Länge – vor allem für Kinder ist das doch schon eine lange Tour. 

Stanserhorn Abstieg
Stanserhorn Wassertropfen

Ein letztes, steiles Stück geht durch den Wald und dann erreichen einen wirklich coolen Robinson-Spielplatz mit Tyrolienne, Trampolin, Feuerstelle und vielen Picknicktischen. 

Von dort sind es noch ca. 15 Minuten bis nach Stans. Vom Städtchen sind wir überrascht, reiht sich doch ein pompöses Gebäude an das nächste. Riesige Denkmäler stehen neben der beeindruckenden Kirche und der als schönster der Schweiz angepriesene Dorfplatz kann sich wirklich blicken lassen. Hier muss ich nochmal mit etwas mehr Zeit und wohl weniger erschöpften Gliedern vorbeikommen!

ECKDATEN

Dauer3:30 Stunden
Höhenunterschied↗ 156m ↘ 1559m
Länge11.9 km
SchwierigkeitSportlich, T2
LageKanton Nidwalden
Genaue RouteStanserhorn – Blattli – Ahornhütte – Luegeren – Stans
Tour durchgeführt imNovember 2020
Geeignet für KinderAb ca. 8 Jahren. Wanderung ist lang. Der Wanderweg ist in der 2. Hälfte teilweise schmal und exponiert, für wandererfahrene Kinder ab gut zu meistern.
Geeignet für KinderwagenNein
Geeignet für HundeJa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.