Radfahren mit Kindern entlang der Rheinroute: Romanshorn – Kreuzlingen

Radfahren mit Kindern entlang der Rheinroute: Romanshorn – Kreuzlingen

einfach | 1:20 h | 20.1 km | ↑ 0 Hm ↓ 0 Hm

Nach unserer Übernachtung in der empfehlenswerten Jugendherberge Romanshorn startet die zweite Etappe (Romanshorn-Kreuzlingen) am Bahnhof von Romanshorn, welcher direkt am See liegt und sofort Urlaubsgefühle hervorruft! Die erste Pause vom Radfahren machen wir bereits nach wenigen Minuten am Schloss Romanshorn. Während die Kinder sich auf dem Spielplatz austoben, habe ich genügend Zeit zum Geocachen

Bodensee
Bodensee
Bodensee
Bodensee

Von hier führt der toll angelegte Radweg immer am Bodensee entlang Richtung Münsterlingen. Es hat unzählige Möglichkeiten für eine Pause, teilweise direkt am Wasser, teilweise ein wenig entfernt. Wir entscheiden uns, vom Radweg abzuzweigen und einem Schild Richtung „Sunnehüsli“ zu folgen – eine goldrichtige Entscheidung. Für die Kinder hat es einen Streichelzoo und großen Spielplatz, für die Erwachsenen leckere Mandelgipfel und eine sehr gemütliche Gartenwirtschaft. 

Die nächste Etappe führt uns bereits nach Kreuzlingen, welche wir durch den Seeburgpark erreichen. Wir sind überwältigt von der Größe dieser Anlage – hier hat es einfach alles und man kann locker den ganzen Tag hier verbringen. Wir empfehlen jeder Familie hier einen längeren Zwischenstopp einzuplanen! Der größte öffentliche Naherholungspark am Bodensee zieht sich über eine Länge von 2,5 Kilometern direkt am See entlang. Neben einem Schloss gibt es mehrere Spielplätze, einen Aussichtsturm, diverse Tiergehege, Minigolf, Gartenwirtschaften und so weiter. 

Bodensee
Bodensee
Bodensee
Bodensee

Wir besuchen den Aussichtsturm mit Blick auf die vorlagerte Insel, das Schloss Seeburg, Mammutbäume, einen kleinen Tierpark, unzählige Spielplätze, einen Barfusspfad und das Seeufer. In der schönsten Seeuferanlage Europas hat es wirklich etwas für jedes Alter und man kann hier locker den ganzen Tag verbringen.  

Bodensee
Bodensee
Bodensee

Nachdem wir im empfehlenswerten Hotel Plaza eingecheckt haben und unser Gepäck deponiert haben, begeben wir uns am Nachmittag auf die Spuren vom Detektiv DachsDies ist ein Angebot des lokalen Tourismusvereins. Hätten wir gewusst, wie schön der Seeburgpark ist, hätten wir wohl dort den Nachmittag verbracht. Immerhin sind wir am Vormittag ja bereits 26 km geradelt. 

Bodensee
Bodensee

Der 17 km lange Trail führt uns ein wenig entlang der Rhein-Route durch die Stadt Kreuzlingen, vorbei an einem Landwirtschaftsbetrieb inklusive Direktverkauf (sehr lohnenswert!) ins idyllische Dörfchen Gottlieben. Auf der offiziellen Rhein-Route ist hier gar kein Abstecher geplant und das wäre wirklich total schade. Hier werden die bekannten Gottlieber Hüppen hergestellt – ein mit Schokolade umhülltes Waffelgebäck in verschiedenen Geschmackssorten. 

Bodensee
Bodensee
Bodensee
Bodensee

Weiterhin führt uns die Route zur alten, sehenswerte Säge in Tägerwilen, um dann in Kreuzlingen zu enden. Leider waren nicht immer alle Posten vom Rätsel eindeutig, so dass wir am Ende 2 Zahlen raten müssen – aber unser Junior bekommt das mit Trial & Error hin.

Um das Geschenk am Ende der Tour abzuholen, sind wir leider schon zu spät dran. So lohnt sich ein Abstecher am nächsten Morgen, da die Schatztruhe innerhalb einer Bäckerei versteckt ist und wir uns dort mit Frühstück eindecken können.

Bodensee

ECKDATEN

Dauer2:00 Stunden
Länge20.1 km
Höhenunterschied↗ 2m ↘ 1m
Genaue RouteRomanshorn – Münsterlingen – Kreuzlingen
Tour durchgeführt imMai 2021
Geeignet für KinderPerfekt für Familien geeeignet. Keinerlei Steigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.