Radfahren mit Kindern entlang der Rheinroute: Kreuzlingen – Schaffhausen

Radfahren mit Kindern entlang der Rheinroute: Kreuzlingen – Schaffhausen

Nach einer erholsamen Nacht im Hotel Plaza in Kreuzlingen und einem guten Frühstück radeln wir weiter dem Rhein entlang. Wir fahren durch hübsche Dörfer und machen immer wieder halt, um uns die Füsse zu vertreten oder auf einen Spielplatz zu gehen. An einigen Stellen finden wir sogar Sandstrände!

Bodensee
Bodensee

Ich hatte am Vorabend noch kurz geschaut, welche Sehenswürdigkeiten auf unserer Route liegen und das empfehlenswerte Napoleon-Museum in Salenstein entdeckt. Dieses erreicht man nach einem kleinen, aber knackig steilen Abzweig von der Originalstrecke und sollte unbedingt mit eingeplant werden! Der Blick vom Museumsareal auf den Bodensee ist umwerfend und auch das Museum ist extrem interessant. Man kann alle Räume des Hauses besichtigen und in jedem Raum befindet sich die Originalausstattung von damals. Man hat das Gefühl, durch das Zuhause einer anderen Familie zu laufen. Auch die Führung war sehr interessant und das ganze Thema wird auch kindsgerecht aufgearbeitet.

Bodensee
Bodensee
Bodensee

Nach unserem ausgiebigen Zwischenstopp im Museum (unbedingt 2 Stunden einplanen!) geht es weiter entlang des Rheins in Richtung Stein am Rhein. Dieses kleine Städtchen ist wohl jedem ein Begriff. Wir kennen die Stadt bereits von einem früheren Besuch und es ist immer wieder lohnenswert, durch dieses Open-Air-Museum zu schlendern. Die kunstvollen Fassadenmalereien erinnern einen an ein überdimensionales Märchen, durch welches man läuft. Auch wenn die Stadt sehr touristisch ist und überfüllt, findet man doch immer irgendwo ein kleines Plätzchen für eine Pause, einen Picknickstopp oder aber auch das wohlverdiente Eis für die Kinder.

Stein am Rhein
Stein am Rhein
Stein am Rhein
Stein am Rhein
Stein am Rhein
Stein am Rhein

Wir verlassen Stein am Rhein und fahren weiter in Richtung Schaffhausen. Gelegentlich führt der Weg weg vom Fluss und wir radeln durch knallgelb leuchtende Rapsfelder.

Schaffhausen
Schaffhausen
Schaffhausen
Schaffhausen

Bald schon fahren wir wieder direkt am Rhein entlang und kleine Stege laden zu einer weiteren Pause ein. Boote sind in der Nähe vom Ufer vertäut und es kommt so richtige Urlaubsstimmung auf.

Schaffhausen

Wir fahren die letzten Kilometer bis Neuhausen. Dort übernachten wir im Hotel Rheinfall. Die Lage direkt an der Hauptstrasse schreckt etwas ab, aber es hat im Hotel einen riesigen Fahrradraum, saubere und grosse Zimmer und ein umfangreiches Frühstücksbüffet. Für eine Nacht also komplett geeignet und das zu einem super Preis-Leistungs-Verhältnis.

Schaffhausen
Schaffhausen

Nachdem wir unser Gepäck deponiert haben, fahren wir noch die verbleibenden Meter zum Rheinfall. Auch wenn wir an diesem Morgen früh vorbeifahren werden, lohnt sich ein Besuch doch immer und vor allem zu unterschiedlichen Tageszeiten. Am Abend sind wir zudem fast die einzigen Besucher.

Schaffhausen

Weiter geht es am nächsten Tag mit der 4. Etappe unserer Rheinroute von Schaffhausen nach Eglisau.

ECKDATEN

Dauer4:00 Stunden
Länge50.3 km
Höhenunterschied↗ 139m ↘ 161m
Genaue RouteKreuzlingen – Steckborn – Stein am Rhein – Schaffhausen
Tour durchgeführt imMai 2021
Geeignet für KinderPerfekt für Familien geeeignet. Kaum Steigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.