Schneeschuhwanderung zum Furgellenstock (1656m)

Schneeschuhwanderung zum Furgellenstock (1656m)

mittel | 3:20 h | 9.1 km | ↑ 607 Hm ↓ 595 Hm

Wunderschöne Tour durch das tief verschneite Alpthal von der Brunni Talstation hoch zum Aussichtsgipfel Furggelenstock. Bergab geht es via Holzegg zurück nach Brunni. Durch die zahlreichen hervorragend ausgeschilderten Schneeschuhtrails in dieser Gegend kann die Tour beliebig verkürzt oder verlängert werden.

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Neuschnee lockt mich ins Alpthal

Da in den letzten Tagen fast überall in der Schweiz Schnee gefallen ist, nutze ich die Chance für eine Tour, die schon lange auf meiner Agenda steht. Ich habe diese bereits vor über 10 Jahren bereits einmal unternommen und wollte sie gerne ein zweites Mal machen, um sie für euch auf meinem Blog zu dokumentieren.
 
Ich reise mit dem Postauto von Einsiedeln nach Brunni (Alpthal) an und der Bus ist mit unzähligen anderen Schneeschuh- und Skitourengängern gefüllt. Ja, ein Tag wie heute muss genutzt werden, um den Neuschnee zu genießen!
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Der Schneeschuhtrail startet direkt an der Bushaltestelle Brunni Alpthal, Restaurant Brunni. Hinterm Parkplatz beginnen die Wegweiser und dort kann man auch schon direkt die Schneeschuhe montieren. Der Weg startet anfänglich auf einem gespurten Winterwanderweg, zweigt aber schon bald nach einer Linkskurve steil nach rechts ab. Auch hier weisen die pinken Schilder den Weg für die Schneeschuhgänger. Immer wieder laufe ich durch den tiefverschneiten Wald oder aber über flachere waldlose Abschnitte, die einen Blick auf den Grossen Mythen freigeben.

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Ich bin heute wahrhaftig im Winterwunderland angekommen – die Bäume sind schwer mit Schnee beladen und die Äste hängen herab. Es ist ganz leise um mich herum und so höre ich nur meine Schritte im Schnee.

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Das Wetter am heutigen Tag startet leicht bewölkt und nur gelegentlich lässt sich die Sonne blicken. Diese Schneeschuhwanderung kann man aber auch problemlos bei bewölktem Wetter unternehmen. Die Markierungen sind vorbildlich und sehr regelmässig gesetzt, so dass man sich hier auch bei Nebel gut orientieren kann. Bei Nebel würde ich aber von der Besteigung des Furggelenstocks abraten, da es ziemlich abschüssig und steil ist und man besser sehen sollte, wo es langgeht.

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Das Wetter am heutigen Tag startet leicht bewölkt und nur gelegentlich lässt sich die Sonne blicken. Diese Schneeschuhwanderung kann man aber auch problemlos bei bewölktem Wetter unternehmen. Die Markierungen sind vorbildlich und sehr regelmässig gesetzt, so dass man sich hier auch bei Nebel gut orientieren kann. Bei Nebel würde ich aber von der Besteigung des Furggelenstocks abraten, da es ziemlich abschüssig und steil ist und man besser sehen sollte, wo es langgeht.

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Bald schon erreiche ich schwitzend mein erstes Zwischenziel – die Furggelenhütte. Diese ist im Winter an Wochenenden bewartet, am heutigen Freitag jedoch leider geschlossen. So setze ich mich in den Windschatten, um zu verschnaufen und mich mit Tee von innen aufzuwärmen.

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Die Aussicht von der Panoramaterrasse aufs Alpthal und den Grossen, Kleinen und Zwischenmythen ist eindrücklich und ich nehme mir vor, hier mal im Sommer wiederzukommen.

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Von der Hütte führen zahlreiche Schneeschuhwege weiter. Wer den Furggelenstock auslassen möchte, kann an diesem vorbeilaufen. Auch bei Lawinenwarnung wird diese Variante empfohlen. Das nächste Stück hoch zum Furggelenstock dauert ungefähr 10 Minuten und es geht merklich steil bergauf. Die Spur für die Schneeschuhgänger geht immer wieder durch den Wald, so dass man nicht am Hang queren muss. Der ist für die  Skitourengänger gespurt und man möchte mit den Schneeschuhen ja nicht unbedingt die Skitour mit den Schneeschuhen in Mitleidenschaft ziehen.

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Die letzten Meter vorm Gipfel führen auf einem kleinen Grat, der aber weder ausgesetzt noch anspruchsvoll ist. Allerdings vermittelt einen die Topographie dadurch ein kleines Gipfelerlebnis und es gibt auch eindrückliche Fotos.

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Am Gipfel angekommen ist heute zwar nichts los, aber leider wird es auch nichts mit dem Fernblick heute. Wolken verhängen den Blick auf die Berge in alle Richtungen und so halte ich mich auch nicht allzu lange hier oben auf. Auf der anderen Seite verläuft der Weg sehr flach (wer den steilen Aufstieg umgehen möchte, nähert sich dem Gipfel von dieser Seite).

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Bemerkung: Das untere Foto wurde mir freundlicherweise von einer Leserin (danke Steffi Kraus!) zur Verfügung gestellt. So sieht es dann bei klarem Wetter aus!

furggelenstock-

Beim nächsten Wegweiser wähle ich den Weg in Richtung Holzegg. Ich komme am heimeligen Skihaus Holzegg vorbei (Restaurant und Übernachtungsmöglichkeit).

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Kurz darauf erreiche ich die 1949 erbaute Bruder Klausen-Kapelle. Hier wird am Sonntag sogar für die Wanderer ein Gottesdienst angeboten.

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Wer die Tour hier abbrechen möchte, kann am Berggasthaus Holzegg die regelmässig verkehrende Seilbahn nach Brunni nehmen. Der Abstieg von hier mit den Schneeschuhen ist aber überaus reizvoll und lohnenswert und dauert zwischen 30 und 45 Minuten.

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Am Fuß des Grossen Mythen läuft man entlang des Sommerwanderweges hinab ins Tal.

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-
schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Kurz vor der Bushaltestelle Brunni (Alpthal) erwartet mich das perfekte Fotomotiv – ein tiefverschneiter Bach, im Hintergrund der Mythen, die sich durchkämpfende Sonne und die typischen Häuser der Region. Von hier sind es nur noch ein paar Minuten bis zum Parkplatz und der Postautohaltestelle.

schneeschuhwanderung-fürggelenstock-

Wenn du an weiteren Schneeschuhtouren interessiert bist, schau doch gerne auf meiner Schneeschuh-Seite vorbei!

ECKDATEN

Dauer3:20 Stunden
Höhenunterschied↗ 607 m ↘ 595 m
Länge9.1 km
SchwierigkeitMittel, WT2
LageKanton Schwyz
Genaue RouteBrunni – Furggelenhütte – Furggelenstock – Holzegg – Brunni
Tour durchgeführt imJanuar 2023
Geeignet für KinderMit Kindern würde ich den Furggelenstock umgehen (das letzte Stück zum Gipfel ist sehr steil) oder aber nur bis zur Furggelenhütte. Zahlreiche andere und leichtere Touren würden sich mit Kindern anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert