Schneeschuhwanderung Flügenspitz (Arvenbüel/Amden)

Schneeschuhwanderung Flügenspitz (Arvenbüel/Amden)

Amden-Arvenbüel ist hoch über dem Walensee gelegen und eignet sich als perfektes Ausflugsziel für Zürcher, da es mit dem Auto in nur 50 Minuten zu erreichen ist. Sonnenverwöhnt bietet das kleine Feriendorf mehrere ausgeschilderte Schneeschuhtrails, Winterwanderwege und sogar 4 kleine Skilifte. Je nach Kondition kann man hier zwischen dem konditionell einfachen Egg-Trail, dem etwas längeren Altschen-Trail oder dem schwarz markierten Schwarzenegg-Trail wählen. Wir entscheiden uns für diese Variante und planen noch den Abstecher auf einen richtigen Gipfel, dem Flügenspitz, ein. 

Flügenspitz

Wir sind an einem Montag unterwegs und treffen morgen um 9 nicht nur einen leeren Parkplatz, sondern ein komplett verwaistes Feriendorf an. Nur gelegentlich parkt ein Auto von den (Ferien-)Häuschen. Wir folgen der Ausschilderung, welche direkt am Parkplatz beginnt und laufen die ersten 10 Minuten an der Straße entlang, bis der Weg in den Schnee abzweigt. Der Schnee ist früh am Morgen noch hartgefroren und so kommen wir auf unserer Schneeschuhwanderung schnell voran. Der Anstieg startet sofort und wir spüren bereits jetzt, dass es ein heißer Tag wird. 

Flügenspitz

Bereits nach 40 Minuten haben wir den ersten Zwischenstopp in Egg erreicht und gönnen uns einen Schluck Tee mit Blick auf den prächtigen Leistamm. Die Sonne ist mitterweile so hoch, dass wir nicht mehr im Schatten laufen. Wir sind froh über die zahlreichen Spuren im Schnee, da die Wegweiser erstaunlicherweise auf der ganzen Route doch sehr spärlich gesetzt sind. Hier könnte man bestimmt mit Zwischenmarkierungen an Bäumen aushelfen. Bei Neuschnee ist es sicherlich hilfreich, die Tour als gps-Track auf dem Handy/GPS dabeizuhaben. 

Flügenspitz
Flügenspitz

Nach den Alphütten auf Egg geht es weiter hoch Richtung Flügenspitz. Nach einer Weile trennt sich die Spur und wir entscheiden uns für den rechten Weg, was sich als goldrichtig erweist. 

Flügenspitz
Flügenspitz

Wir stehen plötzlich auf einem kleinen Sattel und es eröffnet sich ein tolles Panorama. Hier wird klar, warum es ein Hinweisschild weiter unten gibt, dass bei viel Neuschnee diese Route nicht empfehlenswert ist. Es liegt ein ca. 100 Meter langes Stück vor uns, welches unserer Meinung nach nicht für Kinder, für Anfänger oder Wanderern mit Höhenangst geeignet ist. Der Schnee läuft sich super, aber es gibt einige ausgesetzte Stellen. Bei der letzten Kurve kurz vorm Gipfel komme ich mir vor wie im Hochgebirge. 

Flügenspitz
Flügenspitz

Auf dem Gipfel hat es ein Gipfelkreuz und ein kleines Bänkchen, welches aber bereits besetzt ist. Wir holen unsere Thermoskannen und einen kleinen Snack heraus und genießen den Blick in alle Richtungen. Wir hatten gar nicht mit solch einem prächtigen Gipfelerlebnis gerechnet und sind begeistert, wie schnell man doch hier oben ist (1:35h). 

Flügenspitz

Für den Abstieg vom Gipfel bieten sich 3 verschiedene Wege an. Wir möchten aber weiter auf dem schwarzmarkierten laufen, zu welchem 2 Wege führen. Wir können wieder am Grat zurücklaufen oder aber den steilen Weg direkt nach unten wählen. Wir entscheiden uns vernünftigerweise für den Weg, den wir bereits kennen und gehen dann vom Sattel den gespurten Weg unterhalb des Flügenspitzes. 

Flügenspitz
Flügenspitz

Wir gelangen in ein weiteres Wäldchen und erreichen nach ca. 20 Minuten die Vorder Höhi. Hier hat es mehrere Häuschen mit Sitzgelegenheiten, so dass wir unser Picknick hier auspacken. Das Berggasthaus hat leider aktuell geschlossen, bietet sonst aber Getränke und Snacks an. 

Flügenspitz
Flügenspitz
Flügenspitz

Der Abstieg von Vorder Höhi nach Arvenbüel ist mit 55 Minuten angeschrieben. Wir folgen dem Winterwanderweg und laufen gelegentlich neben ihm. Irgenwann verlieren sich die Schneeschuh-Wegweiser und wir bleiben auf dem Winterwanderweg. Der Schnee ist mittlerweile ziemlich aufgeweicht und die Sonne brennt herunter. Schneller als erwartet kommen wir am Parkplatz an und beenden damit diese tolle, empfehlenswerte Tour.

ECKDATEN

Dauer3:20 Stunden
Höhenunterschied↗ 530m ↘ 530m
Länge8.6 km
SchwierigkeitSportlich, T2
LageKanton St. Gallen
Genaue RouteArvenbüel – Flügenspitz – Vorder Höhi – Arvenbüel
Tour durchgeführt imMärz 2021
Geeignet für KinderDas letzte Stück zum Gipfel ist nur für erfahrene Schneeschuhgänger geeignet, kann aber problemlos umgangen werden (indem man den Gipfel weglässt). Ab ca. 8 Jahren möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.