Wanderung mit Kindern zur SAC-Hütte Capanna Es-cha

Wanderung mit Kindern zur SAC-Hütte Capanna Es-cha

einfach | 1:40 h | 4.8 km | ↑ 344 Hm ↓ 0 Hm

Die SAC-Hütte Es-Cha-Hütte (2594m) im Engadin liegt wie auf einem Balkon und hinter ihr thront der Piz Kesch – unser Gipfelziel. Beim Aufstieg von der Albulastrasse wandert man durch eine beeindruckende Gebirgslandschaft und man geniesst den Panoramablick über die gesamte Bernina-Gruppe. Der kinderfreundliche Hüttenaufstieg ist sehr bequem und es müssen nur 350 Höhenmeter überwunden werden. 

Es-Cha Hütte
Es-cha Hütte

Wir reisen mit dem Auto zum Punt Granda auf der Albulapassstrasse. Bis zum Mittag ist starker Regen und kaltes Wetter vorhergesagt, so dass wir nach der Ankunft im Auto ausharren, bis das schlechte Wetter vorüberzieht. Da wir nur einen sehr kurzen Hüttenzustieg vor uns haben, können wir die Sache ganz entspannt angehen lassen;-)

Es-Cha Hütte
Es-Cha Hütte
Wir freuen uns so richtig über die Lage der Hütte. Wenig Höhenmeter (yeah, nur 350) und ein wirklich kurzer Weg vom Parkplatz – jeder Bergsteiger kann nachvollziehen, was das im Abstieg bedeutet und wie sehr es das Herz erwärmt, wenn man keinen ewig langen Abstieg von der Hütte vor sich hat. Glücklichweise reisst der Himmel bald komplett auf und wir können die Wanderung zur Fuorcla Gualdauna in vollen Zügen genießen
Es-Cha Hütte
Piz Kesch

Die heimelige Hütte im Engadin ist sehr bald erreicht und der Weitblick von dort ist unglaublich. Wir können bis zur Bernina-Gruppe sehen und sogar den Bianco-Grat erkennen. Am Abend liefert der Himmel uns einen grandiosen Sonnenuntergang und lässt die umliegenden Berge im letzten Licht erstrahlen. 

Piz Kesch
Piz Kesch
Es-Cha Hütte
Piz Kesch

Nachtrag 2020: In der Zwischenzeit wurde die Hütte renoviert und sie kann es locker mit einem Hotel aufnehmen. Es gibt sogar eine Dusche!

ECKDATEN

Dauer1:30 Stunden
Höhenunterschied↗ 350m
Länge4 km
SchwierigkeitLeicht, T2
LageKanton Graubünden
Genaue RouteParkplatz am Punt Granda an der Albulastrasse – Es-Cha-Hütte
Tour durchgeführt imJuli 2014
Geeignet für KinderAb ca. 5 Jahren. Der Weg ist nie schwierig und immer breit genug, so dass er auch von kleineren Kindern gut zu meistern ist.
Geeignet für KinderwagenNein
Geeignet für HundeJa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.