Radtour mit Kindern entlang der Mittellandroute: Biel – Neuchâtel

Radtour mit Kindern entlang der Mittellandroute: Biel – Neuchâtel

Schon lange habe ich mit dem Gedanken einer mehrtägigen Velotour mit den Kindern gespielt. Nun sind sie mittlerweile alt genug (11 und 14 Jahren), um eine leichte, flache Tour zu unternehmen.

Wir entscheiden uns für eine Teiletappe der von Veloland Schweiz ausgeschilderte Mittellandroute 5 vom Bodensee an den Genfersee. Der Grund sind 2 Wanderungen in dieser Gegend (Creux du van und Areuseschlucht), welche wir schon lange mal unternehmen wollten. Verbunden mit den Besichtigungen von einigen wunderschönen Schweizer Städten in dieser Gegend bietet sich dieser Abschnitt geradezu an.

Die Anreise mit der SBB gestaltet sich für mich als der stressigste Teil der Reise. Seit diesem Jahr gibt es in vielen Zügen eine Reservationspflicht für Velos von Freitag bis Sonntag. Nur leider wird mir eine Reservation in 2 Wagen angeboten – einer am Anfang des Zuges, einer am Ende. Wie nur macht man das alleine mit 2 Kindern und 6 Velotaschen? Die SBB weiß da nicht zu helfen und so versorgen wir ein Velo ganz vorne und sprinten nach hinten, um die anderen beiden Velos und die Taschen zu versorgen. Beim Aussteigen muss mein ältester Sohn dann alleine zu seinem Velo vorlaufen und damit aussteigen. Hoffentlich geht das gut – wäre blöd, wenn einer von uns im Zug bleibt, während die anderen auf dem Gleis stehen. Ich bin schon richtig durchgeschwitzt und gestresst, da auch das Aussteigen mit 2 Velos und 6 Taschen nicht einfach ist. Zum Glück geht alles gut und wir können unseren Urlaub endlich beginnen. Liebe SBB – überdenkt doch bitte nochmal euer Konzept des Velotransports, damit auch Familien eine entspannte Anreise haben. 

Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute

Die Uhrenstadt Biel schauen wir uns aus Zeitgründen nicht an, sondern entscheiden uns, die Stadt gleich zu verlassen. Die Navigation in den Städten und aus diesen heraus ist immer eine Herausforderung mit der Beschildungerung und endlich finden wir den richtigen Weg. Ziemlich bald werden wir an den Bielersee geführt und radeln die nächsten 90 Minuten gemütlich an diesem entlang. Wir durchqueren Rapsfelder, blühende Obstbäume und staunen, was für Villen hier mit direktem Seeanschluss stehen. 

Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute

Beim erst 2015 eröffneten Kraftwerk Hagneck legen wir einen Stopp ein und bewundern die Architektur und die Spiegelung im Wasser. Wir sind überrascht, wie schön doch solch ein Kraftwerk sein kann! Unsere Mittagspause legen wir in Erlach bei der St. Peterinsel ein. Diese bietet sich mit ihrer 4 Kilometer Länge perfekt für eine Velotour an. Wir sparen uns das aber für heute, da wir noch eine Strecke vor uns haben. Wir genehmigen uns ein hausgemachtes Glace und beobachten den Ansturm am Restaurant „Cabane du Pecheur„. Dieses Restaurant scheint ein Geheimtipp zu sein und alle bestellen Fischknusperli. Hier müssen wir das nächste Mal auch unbedingt einkehren. Weiter geht es am 8 Kilometer langen Kanal zwischen dem Bielersee und Neuchâtel-See – wir sind sogar schneller als die Boote und die Jungs radeln mit diesen um die Wette. 

Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute

Schließlich erreichen wir die Brücke, welche den Kanal überquert und wir nähern uns Neuchâtel. Wir kennen diese Gegend der Schweiz noch gar nicht und sind überrascht, hier sogar einen Strand zu finden. Der Uferbereich vom See ist weitestgehend unverbaut und bietet der Bevölkerung tolle Grillplätze, Bademöglichkeiten, Spielplätze und weiteres. Abends wird hier zu Salsa getanzt oder flaniert. Wenn man den Dichtestress am Zürichsee gewohnt ist, ist dieser See hier eine echte Wohltat. 

Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute

Wir besuchen den Park des archäoligischen Mueums Laténium. Hier werden wir sicherlich noch einmal vorbeikommen, um das größte archäologische Museum der Schweiz zu besuchen. Beim Weiterfahren kommen wir an Ferienwohnungen vorbei, welche auf Stelzen im Wasser gebaut sind und fühlen uns fast wie auf dem Malediven. 

Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute

Schon bald gelangen wir ins Zentrum von Neuchâtel und beziehen unser schnuckelige Ferienwohnung, welche wir für 2 Tage gebucht haben. Dieses liegt super zentral, ist nur nachts leider etwas laut.

Den restlichen Tag verbringen wir damit, uns das hübsche Städtchen anzusehen. Es scheint eine richtige Studentenstadt zu sein und es ist viel los. In dieser Stadt könnte locker mal einen längeren Aufenthalt einplanen. 

Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute
Velotour Mittellandroute
Velotour_Mittellandroute_

An den darauffolgenden Tagen unterbrechen wir unsere Velotour und schauen uns 2 weitere Highlights dieser Region an: die Wanderung zum Creux du Van und eine Wanderung durch die Areuseschlucht.

Komm mit auf die 2. Etappe unserer Mittellandroute von Neuchâtel nach Avenches

ECKDATEN

Dauer3:00 Stunden
Länge33.2 km
Höhenunterschied↗ 22 m ↘ 23 m
Genaue RouteBiel – Lüscherz – Erlach – Neuchâtel
Tour durchgeführt imApril 2021
Geeignet für KinderAuf jeden Fall! Tour ist flach (die zurückzulegenden HM merkt man kaum) und sehr gut mit Kindern zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.