Tour des Dents du Midi: Tag 1 Mex – Auberge de Chidonne

Tour des Dents du Midi: Tag 1 Mex – Auberge de Chidonne

einfach | 3:05 h | 7.9 km | ↑ 701 Hm ↓ 186 Hm

Die Anreise zur Tour des Dents du Midi dauert wohl aus vielen Ecken der Schweiz und den umliegenden Ländern eine beachtliche Zeit. Da wir nur 4 Tage unterwegs sein wollen, entscheiden wir uns, bereits am ersten Tag noch einen Teil der Strecke zu laufen, um nicht nur einen reinen Anreisetag zu haben. Da man an mehreren Stellen in die Tour einsteigen kann, kann man auch die Anreise flexibel gestalten. Viele reisen mit dem Auto an und lassen es in Mex oder Champéry stehen. Nach einiger Recherche nach der besten Verbindung für die An- und Abreise aus bzw. nach Zürich entscheiden wir uns für das kleine Dörfchen Mex, welches wir vom St. Maurice mit dem Postauto erreichen. Dieses gilt auch gleichzeitig als Schulbus und Paket- und Zeitungstransport – so stellt man sich ein abgelegenes Dorf vor!

Wer etwas mehr Zeit hat, dem empfehlen wir einen Besuch in der Galerie „The Cave“ in Mex. Der Besitzer Sebastien ist ein begeisterter Wanderer und begnadeter Fotograf und zeigt Aufnahmen aus dieser Gegend. Und wer sogar eine Übernachtung am Anreisetag einplant, dem empfehle ich das Bed & Breakfast La Maison de Fées.

tour_des_dents_du_midi_
tour_des_dents_du_midi_

Wir verlassen Mex mit einer leichten Steigung durch einen Wald und müssen uns bald entscheiden, ob wir den klassischen Weg nehmen oder den direkten. Bei starkem Regen wird übrigens der direkte empfohlen. Wir entscheiden uns für den direkten und müssen schnell feststellen, dass damit auch steil gemeint ist. Der Weg führt direkt durch Kuhherden, die uns aus der Entfernung anschauen.

Nach ungefähr 3 Stunden erreichen wir das Sportzentrum Les Jeurs, welches bereits in Mex ausgeschildert war. Hier wäre eine Übernachtung möglich (es gibt sogar Doppelzimmer und warme Duschen). Wir haben jedoch in der Chindonne-Hütte reserviert, die noch weitere 15 Minuten von hier entfernt liegt.

tour_des_dents_du_midi_

Die gemütliche Hütte ist sogar per Auto zu erreichen und so hat es viele Tagesgäste, die den Blick von hier oben genießen und einen Stopp im Restaurant einlegen. Wir sind im Massenschlag untergebracht, da die Doppelzimmer bereits ausgebucht waren. Am Abend gönnen wir uns eine Dusche und lassen uns kulinarisch verwöhnen. Es gibt selbstgemachte Burger auf der Terrasse – lecker!

tour_des_dents_du_midi_

Die Nacht gestaltet sich erstaunlich ruhig, so dass wir gut ausgeschlafen am nächsten Morgen starten können.

ECKDATEN

Dauer3:00 Stunden
Höhenunterschied↗ 701m ↘ 186m
Länge7.9 km
SchwierigkeitEinfach, T1
LageKanton Wallis
Genaue RouteMex – Auberge de Chindonne
Tour durchgeführt imAugust 2019
Geeignet für KinderDie Tour eignet sich ab ca. 7 Jahren, sofern die Ausdauer vorhanden ist. Die Strecke ist wirklich unkompliziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.