Arosa 2-Seen-Wanderung: Älplisee und Schwellisee

Arosa 2-Seen-Wanderung: Älplisee und Schwellisee

Einfache, familientaugliche 2-Seen-Wanderung in Arosa. Die heutige Tour ist perfekt für Anfänger und auch Familien mit Kindern geeignet, die eine schöne, einfache Wanderung in der Schweiz suchen. 

Wir starten bei der Hörnli-Bergstation, laufen entlang des Mountain-Bike-Trails, steigen durch eine spannende, steile Rinne auf und erreichen den Älplisee. Bei windstillem Wetter bietet dieser ein tolles Fotomotiv umgeben von den steil aufragenden Bergen. Weiter geht es über eine gut gesicherte Steilstufe bergab zum Schwellisee und nachher zur Hörnli Talstation. 

Wir wandern entlang der „Roten Route“ als Teil des 10-Seen-Plauschs in Arosa. Mit 3 Wanderungen können alle umliegenden Seen erwandert werden, um am Ende eine kleines Souvenir beim Tourismusbüro abholen zu können. 

Wir ändern die vorgeschlagene Route etwas ab, um weniger Höhenmeter absolvieren zu müssen und lassen uns mit der Hörnlibahn hochgondeln. Anfänglich laufen wir die ersten Minuten parallel zum Hörnlitrail, welcher von zahlreichen Mountainbikern genutzt wird. Wir sind den Trail die letzten Tage auch schon mehrmals gefahren und es ist spannend, einmal die Perspektive zu wechseln und zu Fuß unterwegs zu sein. 

arosa_seen_wanderung
arosa_seen_wanderung

Wir laufen die ersten 30 Minuten im leichten Bergab in Richtung Hörnlibahn, um dann irgendwann in einer leichten Rechtskurve in Richtung Älplisee abzubiegen. Bei einer Kreuzung haben wir die Möglichkeit, entweder auf der gleichen Höhen zu bleiben, um dann in einer Rinne aufzusteigen oder noch weiter ins Tal abzusteigen, um dann später auf dem Normalweg zum See aufzusteigen. 

Wir entscheiden uns für den schnelleren Weg, der ein kurzes, schwieriges Stück aufweist. Hierbei handelt es sich um eine Rinne, in welcher wir in steilen Kehren durch Geröll und Steine aufsteigen müssen. Der Weg ist jedoch immer gut zu erkennen und auch mit Kindern gut machbar. Idealerweise nutzt man bei diesem Stück Wanderstöcke, sofern man welche dabei hat. 

arosa_seen_wanderung
arosa_seen_wanderung
arosa_seen_wanderung

Nach dem steilen Aufstieg flacht der Weg wieder ab und nach weiteren 5 Minuten erblicken wir den Älplisee. Ich hatte von diesem bereits mehrere eindrückliche Fotos gesehen – vor allem mit einer spiegelglatten Oberfläche. Leider haben wir heute kein Glück und ein kleines Lüftchen weht uns um die Nase. Somit müssen wir fürs Instagram-Bild wohl ein anderes Mal wiederkommen. 

arosa_seen_wanderung
arosa_seen_wanderung

Der Ort eignet sich jedoch perfekt für ein Picknick und so ruhen wir uns im Windschatten aus und genießen unsere mitgebrachten Sandwiches. Wir sind an einem Wochenende unterwegs und es ist echt viel los hier oben. Aus allen Richtungen kommen Wanderer und auch Biker – es ist ein beliebtes Ausflugsziel! 

arosa_seen_wanderung
arosa_seen_wanderung

Wir folgen dem Wanderweg entlang des Sees – hier hat es sogar eine Bänke und auch den Abfluss des Sees. Hier ist das Schild vom 10-Seen-Plausch montiert und wir notieren die Zahl im Buch der Tourismusbüros. 

arosa_seen_wanderung
arosa_seen_wanderung

Nun folgt ein sehr gut gesicherter Abschnitt, der ohne Sicherung wohl ein T3-Wanderweg wäre. So ist er aber sehr gut zu meistern und auch mit kleineren Kindern gut machbar. Das Stück ist nach wenigen Minuten überwunden, wir überqueren einen kleinen Bach und schon bald kommt der Schwellisee in Sicht. 

arosa_seen_wanderung
arosa_seen_wanderung

Ein Weg führt am Seeufer entlang, es hat zahlreiche Grillstellen, Bänke und Picknickplätze und eignet sich perfekt für einen schönen Ausflug. Wer möchte, startet an der Hörnli Talstation und wandert (vor allem mit kleineren Kindern) nur bis hierher hoch. 

arosa_seen_wanderung
arosa_seen_wanderung
arosa_seen_wanderung

Auch hier notieren wir die Nummer von der Tafel und machen uns an den Abstieg zur Hörnli Talstation. 

arosa_seen_wanderung

Übernachtungstipp: Bei unseren bisherigen Aufenthalten in Arosa haben wir entweder auf dem kleinen Campingplatz übernachtet oder aber im Chamanna Bed & Breakfast. Dieses ist super zentral gelegen und eine günstige Unterkunft auch für Familien.  

ECKDATEN

Dauer2:00 Stunden
Länge6.3 km
Höhenunterschied↗ 53m ↘ 727m
SchwierigkeitMittel, T2
LageKanton Graubünden
Genaue RouteHörnlibahn Bergstation – Älplisee – Schwellisee – Hörnlibahn Talstation
Tour durchgeführt imAugust 2021
Geeignet für KinderAb ca. 6 Jahre für bergerfahrene Kinder. Der Aufstieg zum Älplisee ist kurzzeitig steil und anspruchsvoll – kleinerer Kinder können hier an die Hand genommen werden. Dieses Stück kann auch unten umgangen werden. Der Rest der Wanderung ist gut zu meistern.
Geeignet für KinderwagenNein
Geeignet für HundeJa
Teile diesen Beitrag mit
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.